Bruce Springsteen verkauft Villa in Beverly Hills für 70 Millionen Dollar

E-Mail

Bruce Springsteen verkauft Villa in Beverly Hills für 70 Millionen Dollar

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Über 15 Jahre lebte Bruce Springsteen mit seiner Frau Pattie in dem Haus in Beverly Hills. Offenbar ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, den Zweitwohnsitz zu verkaufen.

Wie „Variety“ berichtet, wurde es 1999 für knapp 14 Millionen US-Dollar erstanden, jetzt könnte es für fast 70 Millionen veräußert werden.

Das Anwesen wartet mit vier Familienschlafzimmern, zwei Personalzimmern und einem separaten Bereich für die Chauffeure des Paars auf.

Die Springsteens werden in ihrem Anwesen in New Jersey wohnen bleiben. Anders als bei dem verkaufende Objekt gibt es hier sogar eine große Pferde-Ranch.

 

 

E-Mail