Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

“Cat People”: Marilyn Manson covert David Bowie

Kommentieren
1
E-Mail

“Cat People”: Marilyn Manson covert David Bowie

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Auch wenn es in den traurigen Wochen nach David Bowies Tod nicht überraschend wäre, ist das nun von Marilyn Manson und Shooter Jennings veröffentlichte Cover von “Cat People” nicht in erster Linie ein Tribut an den verstorbenen Giganten.

Country-Outlaw Jennings hatte den Song für sein Tribut-Album “Countach (For Giorgio)” geplant, das sich ganz dem Werk von Disco-Gott und Elektro-Pionier Giorgio Moroder widmet.

3af2ad24-8124-44c9-b864-33c838caa952-1-640x631So orientiert sich das mit Manson erarbeitete Stück dann auch an der ersten düsteren Version, die Moroder und Bowie 1981 für den gleichnamigen Horror-Fantasy-Film von Paul Schrader einspielten. Bowie nahm den Song in einer etwas poppigeren Version noch mal für sein 1983 veröffentlichtes Erfolgsalbum “Let’s Dance” auf.

Hören Sie hier das Cover von “Cat People (Putting Out Fire)”, bei dem Mansons Gesang wiederum seltsame Ähnlichkeit mit dem von Iggy Pop hat.

 

 

Kommentieren
1
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben
  • Fred Charles

    Vielleicht wäre es interessanter, über Leute zu berichten, die David Bowie nicht covern?