Chris Martin über neuen Coldplay- und BTS-Song: Widmung an besondere Person


von

Coldplay und BTS haben mit ihrer gemeinsamen Single „My Universe“ einen Hit gelandet. Während eines Coldplay-Konzerts in London verriet Sänger Chris Martin nun, wem er den Song gewidmet habe.

Der aktuelle Hit der britischen Band Coldplay und der K-Pop-Boygroup BTS, „My Universe“, handelt natürlich weder von einer theoretischen Stephen-Hawking-Abhandlung über die physischen Gesetzmäßigkeiten des Weltalls, noch von einem Sci-Fi-Abenteuer a la „Star Wars“. Vielmehr geht es – Coldplays Fans ahnen es bereits – um die Liebe zu einer wichtigen Person.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Coldplay (@coldplay)

Widmung vor Tausenden Zuschauern

„Der Song ist über mein Universum. Und sie ist heute hier“, rief der Sänger während des laufenden Konzertes vor Tausenden Besuchern. Seine Hand richtete er dabei auf einen kleinen Balkon im Konzertsaal, in dem seine Freundin, US-Schauspielerin Dakota Johnson saß. Bereits seit 2017 sind die beiden ein Paar. Für das Konzert kam die Schauspielerin extra aus Los Angeles angereist.

Zusammenarbeit mit BTS erscheint auch auf neuem Album

Der Song von Coldplay und BTS ist ein voller Erfolg. So wurde das Video zu „My Universe“ bereits über 60 Millionen Mal geklickt. Tatsächlich ist dieser Erfolg nicht besonders überraschend, garantiert eine Zusammenarbeit mit BTS seit geraumer Zeit zumeist große Aufmerksamkeit. Die Fans der koreanischen Boygroup sind bekannt dafür ihre Idole bedingungslos zu pushen, sodass bei jeder Veröffentlichung ein regelrechter Hype um die sieben Jungs entsteht.

Besonders an der gemeinsamen Single ist vor allem, dass sie zweisprachig ist. So singen und rappen BTS zwischenzeitlich auch auf ihrer koreanischen Muttersprache.

„My Universe“ ist Teil des neuen Coldplay-Albums „The Music of Spheres“, das am 15. Oktober 2021 erschienen ist.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++