Courtney Love: „Mit Dave Grohl an einem Tisch zu sitzen wird unangehm“


von

Am 10. April 2014 werden Nirvana in die Rock And Roll Hall Of Fame eingeführt. Anlässlich der Feierlichkeiten wird es auch ein Zusammentreffen der miteinander nicht unbedingt in Freundschaft verbundenen Courtney Love und Dave Grohl geben. Zwischen der Witwe Kurt Cobains und dem ehemaligen Nirvana-Schlagzeuger herrscht seit Jahren aufgrund verschiedener Ansichten bezüglich des Nirvana-Nachlasses böses Blut.

In einem Interview mit „Access Hollywood“ sprach Love darüber, dass es seltsam sein wird, mit Grohl an einem Tisch zu sitzen. „Nun, wir gehen zur Rock And Roll Hall Of Fame und ich denke, dass wir alle am selben Tisch sitzen werden“, sagte sie. Auf die Frage, ob es seltsam sein wird, ihn zu sehen, antwortete die Hole-Frontfrau mit einem klaren „Ja“, bevor sie beifügte, dass sie ihm jedoch „Hallo“ sagen wolle. „Ich bin keine – hashtag – Yoko“, so Love.

Weitere Neuankömmlinge in der Ruhmeshalle des Rock sind Kiss, Peter Gabriel, Cat Stevens, Linda Ronstadt und Hall and Oates. Die E-Street-Band wird mit dem „Musical Excellence“-Award ausgezeichnet, Beatles-Manager Brian Epstein wird posthum und der ursprüngliche Manager der Rolling Stones, Andrew Loog Oldham, wird mit dem „Ahmet Ertegun Award for Non-Performers“-Preis geehrt. Ertegun war der Gründer von „Atlantic Records“ und hat u.a. Led Zeppelin groß rausgebracht.

🌇Bilder von "Nirvana: Das Cover zu „Nevermind“ und ein paar Parodien" jetzt hier ansehen