Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Daft Punk sind zurück: Live-Comeback bei den Grammys


von

Im Jahr 2013 veröffentlichten Daft Punk ihr immer noch aktuelles Album „Random Access Memories“, 2014 folgte dann der bis heute letzte Live-Auftritt des Duos. Daft Punk spielten bei den Grammys, doch seitdem ist es ruhig um die Band geworden. Das wird sich jedoch schon sehr bald ändern.

Live-Comeback bei den Grammys

Am 12. Februar 2017 werden Daft Punk gemeinsam mit The Weeknd bei der 59. Verleihung der Grammys auftreten. Auf dem 2016 veröffentlichte Album „Starboy“ von The Weeknd haben Daft Punk an zwei Songs mitgearbeitet: „Starboy“ und „I Feel It Coming“. Für einen Grammy ist der Langspieler jedoch nicht nominiert, da die Platte erst nach der Deadline für die Grammy-Nominierungen erschienen ist.

Die Grammys 2017 werden im Staples Center in Los Angeles verliehen. 2014 traten Daft Punk zusammen mit Pharrell Williams und Stevie Wonder dort auf. ein Video der Performance ist unterhalb dieser Meldung angefügt.

Video: Daft Punk bei den Grammys 2014

https://www.youtube.com/watch?v=T-j4I-vFw_g


Robbie Williams tritt im Mai 2022 in Bonn auf

Robbie Williams' Konzert auf der Hofgartenwiese in Bonn verschiebt sich Corona-bedingt um ein weiteres Jahr. Der neue Termin ist der 15. Mai 2022. 25.000 Fans in Bonn müssen ein Jahr warten Ursprünglich wollte Williams im Sommer 2020 aus Anlass des 250. Geburtstags des Komponisten Ludwig van Beethoven vor 25.000 Fans in Bonn spielen. Die Veranstaltung war bereits kurz nach Bekanntgabe ausverkauft. Die anhaltende Pandemie sorgt jedoch für eine erneute Verschiebung des Konzerts ins Jahr 2022. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit für den Termin im nächsten Jahr. Weitere Konzerte auf der Hofgartenwiese Neben dem Auftritt von Williams konnten auch weitere…
Weiterlesen
Zur Startseite