Daft Punk stellen neues Musikvideo zu „Lose Yourself To Dance“ vor


von

Vielleicht ist ihr neues Album „Random Access Memories“ tatsächlich zu sehr Studiogeburt, als dass man einfach so ein Stück daraus auf die Bühne bringen könnte. Entgegen anderslautender Gerüchte haben Daft Punk bei den MTV Video Music Awards 2013 jedenfalls keine Live-Premiere mit neuen Songs aufgeführt. Stattdessen überreichten die beiden still vor sich hinglitzernd den Award für „Best Female Video“ an Country-Pop-Nachtigall Taylor Swift.

Ganz ohne Live-Performance wollte man die Zuschauer aber auch nicht zurücklassen. So stellten die gutgekleideten Franzosen aus dem All einen Video-Teaser zur neuen Single „Lose Yourself To Dance“ vor. Darin sehen wir die beiden Roboter sowie Sänger Pharrell und Quoten-Legende Nile Rodgers in Discokugel-Jackets auf der Spitze einer pulsierenden Pyramide ekstatischer Tänzer vor sich hin wabern – Als wäre das Studio 54 auf das Deck eines Raumschiffs projiziert worden: