Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Daft Punk: Studio-Session mit The Weeknd

Kommentieren
0
E-Mail

Daft Punk: Studio-Session mit The Weeknd

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Daft Punk verstehen sich seit ihrer Gründung in Geheimniskrämerei – und damit ist nicht nur ihre Roboterverkleidung gemeint. Stets dringen nur wenige Details über ihre Musikaufnehmen an die Öffentlichkeit. Seit 2013 und „Random Access Memories“ gab es dann auch sprichwörtlich nichts mehr zu hören.

Doch die Franzosen sind nach wie vor aktiv und haben sich bereits wieder ins Studio begeben, wie „Billboard“ berichtet. Einen Gast haben sich die Musiker auch mitgebracht: R&B-Sänger The Weeknd. Die Online-Seite berichtete von einem Roundtable mit allerhand Musikproduzenten und Labelmanagern, bei dem auch über Daft Punk gesprochen wurde.

Wendy Goldstein, die Chefin von Urban A&R, sagte demnach auf die Gerüchte um die French-House-Musiker angesprochen: „Tatsächlich haben wir in zwei Tagen eine Session mit The Weeknd und Daft Punk. Ich war immer schon ein großer Fan von Daft Punk und zum ersten Mal bin ich nun beteiligt an einem Musiker, der mit ihnen arbeiten wird.“

The Weeknd postete auf seinem Facebook-Account schon vor einigen Tagen ein vielsagendes Bild. Nun ist klar, dass er sich nicht nur als Fan von Daft Punk versteht.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben