Highlight: „The Walking Dead“: Die besten Songs aus der Zombie-Serie

„Das Boot“ kommt als Serie zurück

Der Sender Sky und Bavaria Film haben angekündigt, den Kriegsfilm „Das Boot“ als Serie fortzuführen. Sie soll an das tragische Ende des Kinostreifens, der vor gut 35 Jahren erschienen war, anknüpfen. Als Grundlage dient erneut die Romanvorlage von Lothar-Günther Buchheim.

Der Starttermin liegt im Jahr 2018 – das Budget für die Serie, die in Grünwald bei München gedreht werden soll, beläuft sich auf 25 Millionen Euro. Bislang sind acht jeweils 60-minütige Folgen geplant. Details zur Besetzung sind bislang nicht veröffentlicht worden.

Der Kinofilm „Das Boot“ hatte Regisseur Wolfgang Petersen sowie die Darsteller Jürgen Prochnow und Herbert Grönemeyer damals berühmt gemacht.


Schon
Tickets?

SOUND: Das Musical Grease wird zur HBO-Serie

Game of Thrones, The Sopranos, True Detective. Oder wie wäre es mit Silicon Valley, Chernobyl und Six Feet Under? Die Liste der HBO-Erfolgsserien ist vor allem eines: lang! Wird eine neue Produktion des US-amerikanischen Senders „Home Box Office“ (HBO) angekündigt, stapeln sich die Ankündigungen im Mailpostfach des geneigten Serienfans. Nun soll der nächste Kracher kommen. Mit einer Geschichte, die inzwischen seit fünfzig Jahren Fans auf der ganzen Welt findet – dem Musical Grease. Release von „Grease: Rydell High“ Der Streaming-Deinst HBO-Max, der die Musical-Serie in Auftrag gegeben hat, soll bereits in wenigen Monaten an den Start gehen. Dass „Grease: Rydell High“ dann…
Weiterlesen
Zur Startseite