David Bowie: 40th Anniversary Reissue von ‚Aladdin Sane‘ im April


David Bowie – Aladdin Sane

Nachdem im vergangenen Jahr bereits mit einem Reissue der 40. Jahrestag von „The Rise and Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From The Mars“ begangen wurde, steht nun die Wiederveröffentlichung des zweiten Ziggy-Albums von David Bowie an: „Aladdin Sane“, als „40th Anniversary Remaster“. Die Platte erscheint am 15. April.

Tracklist:

1. Watch That Man
2. Aladdin Sane (1913-1938-197?)
3. Drive-In Saturday
4. Panic In Detroit
5. Cracked Actor
6. Time
7. The Prettiest Star
8. Let’s Spend the Night Together
9. The Jean Genie
10. Lady Grinning Soul

Über etwaige Bonustracks ist noch nichts bekannt.


Studie: Fans ähneln ihren Musik-Idolen, sind Neurotiker und Unsympathen

Wie eine psychologische Studie nun belegt haben soll, wird der Musikgeschmack eines Menschen nicht nur von der eigenen Persönlichkeit geprägt, sondern auch durch die der Künstler*innen. Die Studie zeige zudem: Die eigene Persönlichkeit ähnelt der unserer Musik-Idole. Das will eine Forschergruppe der Bar-Ilan-Universität in Tel Aviv, Israel, herausgefunden haben. Analysiert wurden mehr als 80.000 Fans und 50 Größen der Musikwelt. Dabei soll beispielsweise nachgewiesen worden sein, dass Ozzy-Osbourne-Fans unsympathisch und David-Bowie-Hörer*innen neurotisch seien. Marvin Gaye werde von gewissenhaften Menschen gehört und wer Radiohead liebt, soll laut der Studie „offen“ sein. Untersucht wurden auch Beyoncé, Coldplay, Elton John, Taylor Swift, Justin…
Weiterlesen
Zur Startseite