Meldungen

David Bowie: neue Single "Where Are We Now" im Stream + Tracklist des Albums "The Next Day"

Im März veröffentlicht David Bowie sein neues Studio-Album "The Next Day" – das erste seit "Reality" von 2003


Heute, an seinem 66. Geburtstag, veröffentlicht David Bowie mit "Where Are We Now" seine erste neue Single seit zehn Jahren. Und: Am 11. März wird das neue Album "The Next Day" erscheinen – sein erstes Studioalbum seit "Reality" von 2003.

Das gab Bowie auf seiner Homepage bekannt. Die Neuigkeit leitet er dort mit den Worten "Secrets secrets never seen" ein – einer Zeile aus seinem 1977er-Song "The Secret Life of Arabia".

Produziert wurden die 14 neuen Stücke von "The Next Day" in New York und von Tony Visconti, mit dem Bowie unter anderem auf "Young Americans" und "Scary Monsters (and Super Creeps)" zusammen arbeitete.

Den Song "Where Are We Now" gibt es bei iTunes zum Download.

"The Next Day"-Tracklist:

Standard Version:

01. The Next Day 3:51

02. Dirty Boys 2:58

03. The Stars (Are Out Tonight) 3:56

04. Love Is Lost 3:57

05. Where Are We Now? 4:08

06. Valentine's Day 3:01

07. If You Can See Me 3:16

08. I'd Rather Be High 3:53

09. Boss Of Me 4:09

10. Dancing Out In Space 3:24

11. How Does The Grass Grow 4:33

12. (You Will) Set The World On Fire 3:30

13. You Feel So Lonely You Could Die 4:41

14. Heat 4:25

Bonus Tracks:

15. So She 2:31

16. I'll Take You There 2:44

17. Plan 2:34

Zeitdauer (ungefähr): 53:14  

Das Video zu "Where Are We Now" zeigt Aufnamen aus Berlin, der Stadt, in der Bowie mit Unterbrechungen zwischen 1976 und 1979 lebte: die Mauer, Schöneberg, der Potsdamer Platz, das KadeWe, sogar der "Dschungel"-Club – alles auch von Bowie namentlich besungen.

Bowie selbst, der sich seit seiner Herzoperation 2004 mehr und mehr aus der Öffentlichkeit zurück gezogen hatte, ist auch in dem Clip zu sehen.



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



Die besten Songs der Jahrzehnte: Die 70er (Teil1)

Wir erstellen in unserer Reihe "Die besten Songs der Jahrzehnte" eine eigene Ruhmeshalle, online natürlich. Diesmal bekommen die umwerfensten Songs der 70er Jahre einen Ehrenplatz in unserer Galerie. Interpreten hinter diesen Tracks sind u.a.: The Stooges, Marvin Gaye, Pink Floyd, John Cale, Genesis, The Rolling Stones, Neil Young und Randy Newman. Hier kann man in die gekeinnzeichneten Songs im rdio-Player reinhören.

Die 100 besten Singer/Songwriteralben: Platz 60-41

Mit den "Besten Singer/Songwriter-Alben" beginnt der ROLLING STONE seine neue Serie mit Best-Of-Listen der wichtigsten Musikgenres - zusammengestellt von einer 60-köpfigen Jury. Hier finden Sie die Plätze 60-41.

Die 100 besten Singer/Songwriteralben: Platz 40-21

Mit den "Besten Singer/Songwriter-Alben" beginnt der ROLLING STONE seine neue Serie mit Best-Of-Listen der wichtigsten Musikgenres - zusammengestellt von einer 60-köpfigen Jury. Hier finden Sie die Plätze 40-21.

Tags: 100 beste Singer Songwriter Alben / 100 beste Songwriteralben / Neil Young / Paul McCartney / Songwriter

A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld