ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: AC/DC Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

David Bowie: neues Album kommt!

David Bowie arbeitet an neuer Musik, die „bald“ veröffentlicht werde. Das gab der 67-Jährige in einem Statement bekannt, dass bei der Wohltätigkeits-Veranstaltung in der „12 Bar“ in London vorgelesen wurde, und die Spenden sammelt für den Terrance Higgins Trust, der AIDS-Vorsorge und Therapien unterstützt. Der „Trust“ würdigte bei der Gala auch die bis jetzt bereits fünf Jahrzehnte dauernde künstlerische Schaffenszeit Bowies.

In dem Statement heißt es:

„This city is even better than the one you were in last year, so remember to dance, dance, dance. And then sit down for a minute, knit something, then get up and run all over the place. Do it. Love on ya. More music soon. David“.

Anzeige

Bowie lobt darin also den Zustand Londons, ermahnt die Leute zu mehr Bewegung – und verspricht „mehr Musik“. Ein Sprecher des Sängers hat die Authentizität der Nachricht gegenüber „NME“ bestätigt.

Zuletzt veröffentlichte David Bowie nach zehnjähriger Pause im Jahr 2013 sein Album „The Next Day“, und noch bis zum 24. August kann man in Berlin die multimediale Show „David Bowie“ besuchen.

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Liam Gallagher: Neue Single „Shockwave“ klingt wie eine ziemlich laue „Shockwave“

Liam Gallagher bleibt sich treu. Die erste Auskopplung aus seiner kommenden LP, dem zweiten Soloalbum seiner Karriere, klingt exakt nach einem dieser typischen (späten) Gallagher-Oasis-Knaller, nur mit ein paar Sperenzchen versehen. Gallagher hatte das neue Stück bereits Anfang der Woche bei einem Konzert in London gespielt. Nun präsentiert er auch der Netz-Öffentlichkeit, wie seine nächste Platte „Why My? Why Not“ klingen wird. Mit viel Wumms und frischer Energie geht der Oasis-Frontmann jedenfalls nicht vor, stattdessen gibt es jenen Vintage-Rock, den er schon auf seiner ersten Soloplatte „As You Were“ (2017) aus der Hüfte schoss. Kurz: Das, was Liam Gallagher eben…
Weiterlesen
Zur Startseite