Deezer: Kontra K führt im Jahresrückblick 2022


von

Der Musikstreamingdienst Deezer hat seinen Jahresrückblick für 2022 veröffentlicht. Wie in den vergangenen Jahren geben die weltweit und in Deutschland am häufigsten gespielten Songs und Alben einen Überblick über die Geschmäcker der Deezer-Nutzer*innen. Eine Neuerung gibt es aber: Bei den meistgestreamten Musiker*innen wird nicht mehr nach Geschlechtern getrennt, es gibt nur noch eine gemeinsame Kategorie.

Bei den Ergebnissen fällt auf: Deutschrap ist weiterhin sehr beliebt, und auch lokale Acts im Generellen liegen im Kurs: Alle drei nationalen Kategorien werden von deutschen Musiker*innen angeführt, und bei zwei davon handelt es sich mit Kontra K und Luciano um Deutschrapper.

Kontra K führt dabei das Ranking der meistgestreamten Künster*innen in Deutschland an, dahinter folgen Rammstein als beliebteste Band und Singer-Songwriterin LEA. Pop-Superstar Ed Sheeran ist hier als einziger internationaler Künstler in den Top 5 vertreten. Global liegen Imagine Dragons und The Weeknd an der Spitze.

Rammstein haben sich mit ZEIT auch den Spitzenplatz für das beliebteste Album in Deutschland gesichert, und auch hier folgen Helene Fischer und Kontra K noch vor Sheeran und Harry Styles. Die internationale Kategorie wird von Bad Bunny und dem Belgier Stromae angeführt.

Luciano hat sich mit „Beautiful Girl“ die Pole Position der in Deutschland meistgestreamten Songs gesichert. Global liegt – keine Überraschung – Harry Styles mit „As It Was“ vorne. Lokal kam Styles nur auf Platz 3, davor liegt noch US-Sängerin Gayle mit  ihrem weltweiten Hit „abcdefu“, der schon 2021 herauskam.

Die verschiedenen Jahres-Ranglisten kann man sich im Deezer-Channel „Rewind 2022“ als Playlists anhören. Außerdem will die Deezer-Musikredaktion in diesem Jahr einen größeren Fokus auf eigene „Editorial Picks“ legen. Für das beste Debütalbum wurde hier Paula Hartmann mit „Nie Verliebt“ ausgezeichnet, als fünf „Artists to Watch“ außerdem etwa die Berliner Musiker Lie Ning und Emilio. In der Kategorie „Diverse Artist Highlights“, welche die Diversität in der Musikbranche fördern soll, wurde unter anderem Kim Petras ausgewählt.

Das sind die Spitzenplätze in Deutschland und weltweit:

MEISTGESTREAMTE KÜNSTLER*INNEN

Deutschland:

  1. Kontra K
  2. Rammstein
  3. LEA
  4. Ed Sheeran
  5. Luciano

Weltweit:

  1. Imagine Dragons
  2. The Weeknd
  3. Ed Sheeran
  4. Bad Bunny
  5. Coldplay

MEISTGESTREAMTE ALBEN

Deutschland

  1. ZEIT- Rammstein
  2. RAUSCH – Helene Fischer
  3. FÜR DEN HIMMEL DURCH DIE HÖLLE – Kontra K
  4. = – Ed Sheeran
  5. HARRY’s HOUSE – Harry Styles

Weltweit

  1. UN VERANO SIN TI – Bad Bunny
  2. MULTITUDE – Stromae
  3. HARRY’s HOUSE – Harry Styles
  4. 30 – Adele
  5. DAWN FM – The Weeknd

MEISTGESTREAMTE SONGS

Deutschland

  1. „Beautiful Girl“ – Luciano
  2. „abcdefu“ – GAYLE
  3. „As It Was“ – Harry Styles
  4. „Cold Heart“ – Elton John
  5. „Where Are You Now“ – Lost Frequencies

Weltweit

  1. „As It Was“ – Harry Styles
  2. „Calm Down“ – Rema
  3. „Bam Bam“ – Camila Cabello
  4. „Bones“ – Imagine Dragons
  5. „Belly Dance“ – Imanbek, Byor

1. GLOBALE KATEGORIE: MOST STREAMED
· Top Streamed Artist Germany: Kontra K
· Top Streamed Band Germany: Rammstein
· Top Streamed Song Germany: Luciano – Beautiful Girl
· Top Streamed Album Germany: Rammstein – Zeit

2. GLOBALE KATEGORIE: EMERGING ARTIST HIGHLIGHTS – EDITORIAL PICK
· Best Debut Album Germany: Paula Hartmann – „Nie Verliebt“
· 5 Artists To Watch: Paula Hartmann, Lie Ning, Emilio, Nina Chuba, ENNIO

3. LOKALE KATEGORIE: DIVERSE ARTIST HIGHLIGHTS – EDITORIAL PICK
· 3 Artists To Watch: Kim Petras, Wilhelmine, Eunique