Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Der Mann ohne Gesicht ist zurück: „Game of Thrones“-Figur Jaqen H’ghar treibt in der fünften Staffel erneut sein Unwesen

Kommentieren
0
E-Mail

Der Mann ohne Gesicht ist zurück: „Game of Thrones“-Figur Jaqen H’ghar treibt in der fünften Staffel erneut sein Unwesen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Das macht Tom Wlaschiha alias Jaqen H’ghar so schnell niemand nach. Denn obwohl der Charakter von „Game of Thrones“ in der zweiten Staffel nur zirka 10 Minuten zu sehen war, galt er schnell danach als eine der beliebtesten Figuren im Serienkosmos.

In seiner Rolle wurde der deutsche Schauspieler vor allem durch seinen Standardsatz „Ein Mann hält sein Wort“ bekannt. Nun veröffentlichte HBO die Liste der Schauspieler der fünften Staffel, die am 12. April startet, und auf dieser befindet sich auch Wlaschiha. Der machte lange Zeit ein großes Geheimnis um seine Serienrückkehr.

Immerhin plagt ihn abseits des Film-Sets der HBO-Sendung auch nicht gerade die Langeweile. So drehte er in der Zwischenzeit einen „Tatort“ und ist momentan mit den Filmarbeiten zu der internationalen Co-Produktion „Crossing Lines“ in Prag beschäftigt.

Noch sind die genauen Details zu der Rückkehr der Figur in das Westeros-Universum unbekannt. Doch am 18. März, zur Weltpremiere der neuen Staffel, wird sich klären, wie Jaqen H’ghar Staub aufwirbeln wird. Zuletzt war er zu sehen, als er sich von Arya Stark verabschiedete, und ihr eine Münze überreichte, die das Mädchen in Notsituationen nutzen sollte. In den neuen Folgen reist Arya nun in die freie Stadt Bravos, also in die Heimat des legendären Kriminellen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel