„Der Pate“: Familientreffen mit de Niro, Pacino und Coppola

Für sein Tribeca-Filmfestival führt Event-Gründer Robert de Niro alte Freunde zusammen: Regisseur Francis Ford Coppola und Schauspielkollege Al Pacino kommen nach New York, Anlass ist das 45. Jubiläum von „Der Pate“.

Am 29. April findet beim Festival ein „Back To Back“-Screening der „Paten“-Trilogie statt. De Niro und Pacino arbeiteten mit Coppola für den zweiten „Godfather“-Film zusammen, der 1974 in die Kinos kam. In dem mit Rückblenden arbeitenden Werk waren die beiden Schauspiel-Legenden nie gemeinsam zu sehen. Erst in Michael Manns „Heat“ von 1995 kam es zum ersten Zusammentreffen auf der Leinwand.

Oskar Burmann

1987

Ron Galella WireImage

Netflix: Diese Filme und Serien laufen demnächst aus

Streaming-Riese Netflix erweitert sein Angebot ständig um Serien und Filme, fast täglich gibt es Neuerscheinungen zu entdecken, gleichzeitig werden aber auch immer wieder größere und kleinere Produktionen aus der Mediathek gelöscht. ROLLING STONE verschafft Ihnen deshalb einen Überblick über die im Oktober auslaufenden Serien und Filme. Auf die Filme und Serien, die im Dezember auslaufen, folgen übrigens die Produktionen, die im Januar aus der Mediathek gelöscht werden. Verfügbar bis: 04.12.2018 Jules and Dolores Eigentlich sollte es der perfekte Diebstahl werden. Doch der geht gehörig in die Hose, denn nun sind Peralta und Borracha, zwei Kleinkriminelle aus Rio de Janeiro, auf der Flucht…
Weiterlesen
Zur Startseite