Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Deutsche Version von ‚Do They Know It’s Christmas?’ auf Platz eins

Kommentieren
0
E-Mail

Deutsche Version von ‚Do They Know It’s Christmas?’ auf Platz eins

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nach all der Kritik und den Schlagzeilen, die das deutsche Band-Aid-30-Projekt in letzter Zeit über sich ergehen lassen musste, scheint sich deren Einsatz gegen Ebola nun endlich auszuzahlen. Denn die Single kletterte bereits in der ersten Woche direkt an die Charts-Spitze.

Campino, der seinem Unmut über die Vorwürfe gegenüber der deutschen Version kürzlich in einem Radio-Interview Luft gemacht hatte, zeigte sich nun höchst erfreut: „Wir freuen uns sehr, dass wir durch diesen Erfolg einen guten Start haben, um weiterhin für die nötigen finanziellen Mittel zu kämpfen, die in den Ebola-Gebieten eher heute als morgen gebraucht werden. Unser ganzer Dank gilt denjenigen, die das Projekt in irgendeiner Form unterstützt haben. Die Nummer Eins-Platzierung ist Euer Erfolg.“

Zugleich ruft der Toten-Hosen-Sänger erneut zur Mithilfe in Form von Single-Käufen, Downloads oder Spenden auf. Der Kampf gegen die Ebola-Epidemie liegt dem Kopf des deutschen Ablegers von Bob Geldofs Hilfsaktion sehr am Herzen, und dank seines Engagement fand er über 30 deutsche Künstler, die sich beteiligten. Unter anderem dabei sind 2raumwohnung, Adel Tawil, Andreas Bourani, Anna Loos, CRO, Clueso, Gentleman, Ina Müller, Jan Delay, Jan Josef Liefers, SEEED, Udo Lindenberg und Wolfgang Niedecken. Die Verwendung der Spendengelder obliegt dem Band Aid Trust, der bisher mit Oxfam, UNICEF, Care International, World Food Programme und Wateraid zusammenarbeitete.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben