Die größten Chart-Hits aller Zeiten: Chubby Checker vor den Beatles


von

„The Twist“ war das einzige Lied in der Geschichte der Billboard Hot 100, das zwei Mal an die Spitze stürmte. Zum ersten Mal im September 1960 und dann nochmals im Januar 1962. Außerdem hielt der Song lange Zeit den Rekord für den längsten Aufenthalt eines Nummer 1-Hits in den Hot 100.

Die Fab Four müssen sich dagegen mit Platz acht für „Hey Jude“ in den Top Ten zufrieden geben. Dafür führen sie in der Kategorie „Künstler mit den meisten Nummer Eins-Hits aller Zeiten“ die Charts an. Zudem halten sie nach wie vor mit 20 Singles den Rekord für die meisten Chartstürmer in den USA. Grund zur Traurigkeit haben die beiden verbliebenen Beatles also nicht.