Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday

Die Songs des Jahres 2016: Fabian Peltsch

1. D.D. Dumbo: Satan

2. Sam Beam & Jessca Hoop: Valley Clouds

3. Yung Hurn: Bianco

4. Grapell: Don’t Turn Into A Memory
5. Die Höchste Eisenbahn: Lisbeth
6. Mick Flannery: How High
7. Miike Snow: I Feel The Wheight
8. Die Heiterkeit: The End
9. The Avett Brothers: No Hard Feelings
10. The Divine Comedy: To The Rescue
11. Whitney: No Woman
12. Danny Brown: Ain’t It Funny
13. Nick Cave: Distant Sky
14. Miike Snow: Long Shot
15. Susanna: Hole
16. Stabil Elite: Alles wird gut
17. Marek Hemmann: Ginger
18. PWR BTTM: New Hampshire
19. The Tallest Man On Earth: Rivers
20. Michael Kiwanuka: The Final Frame

Fabian Peltsch
Fabian Peltsch


Will Smith: Mit diesen Filmen hatte er besonders viel Erfolg

Als Willard Carroll Smith Jr. kam der US-amerikanische Schauspieler 1968 in Philadelphia zur Welt. Von dort aus eroberte der Sohn eines Ingenieurs für Kältetechnik und einer Lehrerin zuerst die Fernsehbühne und schließlich die Kinoleinwände. Durch die Sitcom „Der Prinz von Bel-Air“ wurde Will Smith einem breiten Publikum bekannt, durch „Bad Boys – Harte Jungs“ zum Star. Er dreht wenig Filme. In gerade einmal 30 Streifen hat er binnen seiner 27-jährigen Karriere mitgewirkt. Zum Vergleich: Keanu Reeves und Johnny Depp haben in rund 35 Jahren in mehr als 70 Filmen als Schauspieler mitgewirkt. Jedoch ist Will Smith nicht weniger erfolgreich als…
Weiterlesen
Zur Startseite