Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Die Toten Hosen veröffentlichen neuen Bildband „Bitte lächeln – Von San Telmo bis nach Leipzig“

E-Mail

Die Toten Hosen veröffentlichen neuen Bildband „Bitte lächeln – Von San Telmo bis nach Leipzig“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Vor vier Jahren trafen die Toten Hosen zum ersten Mal auf den Hamburger Fotografen Paul Ripke. Der Bilderspezialist, auch bekannt durch seine Fotos des letzten Fußball-WM-Finales („One Night Ín Rio“), ist ein guter Freund von Marteria und begleitete ihn, als dieser 2012 die Toten Hosen in Argentinien besuchte.

Seit dieser Zeit verbindet sie eine Freundschaft und daraus entwickelte sich auch eine äußerst produktive Zusammenarbeit. Ripke hat einige Videoclips der Band gedreht und dokumentierte auch eine Vielzahl von Konzerten und Tourneen der letzten Jahre.

 

Nun erscheint der Bildband „Bitte lächeln – Von San Telmo bis nach Leipzig“. Das kiloschwere Buch mit knapp 600 Fotos auf 464 Seiten dokumentiert viele Erlebnisse der Toten Hosen in den letzten Jahren mit eindrucksvollen Aufnahmen. Wer das Prachtstück unter dem Weihnachtsbaum liegen haben will, muss aber schnell sein: Das Buch ist auf 5000 Stück limitiert, kostet 45 Euro und ist ausschließlich im Toten-Hosen-Web-Shop und Paul-Ripke-Shop erhältlich.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel