Spezial-Abo

Die unbesungene Metropole: Fünf Alben aus Glasgow


von

Im Rahmen eines großen Glasgow-Specials befragte das aus dem Forum entstandene Musikmagazin get happy!? seine Redakteure und Autoren zu ihren liebsten Alben von Künstlern, die in der Stadt einst beheimatet waren, dort musizierten – oder es bis heute tun. In dieser Galerie finden sie zu unserem Tag des Forums vorab eine Auswahl der an Texten aus der daraus destillierten Top 15.

>>>> Hier geht’s zur Galerie

Die Autoren sind Mitglieder des Rolling Stone Forum und Redakteure des unabhängigen Popkulturmagazins get happy!? Ein ausführliches Special über die musikalische und filmische Stadt Glasgow finden Sie ab 27. September in der dritten Ausgabe von get happy!? (www.gethappymag.de).

 


„Parachutes“ von Coldplay wird 20: Schwermütig schwerelos in den Himmel

Das bald erbarmungswürdige Hin und Her der Herren Gallagher funktioniert als Symbol: Es ist vorerst aus mit den großen Gesten, pfauenhaften Attitüden und lauten Proklamationen in Britannien. Man mag das blasierte Gebalze ja nicht mehr hören, sucht statt dessen die unverfälschte Attitüde, das wahre Leben, und wird fündig bei Antihelden wie Fran Healy und Thom Yorke, im bescheidenen Gebaren von Sängern, die sich mit dem Sein abmühen und den Zerriss gar nicht leugnen wollen. Die Abkehr von den Dompteuren rückt nach Travis nun das Wahl-Londoner Quartett Coldplay ins Blickfeld der britischen Öffentlichkeit Die kaum Zwanzigjährigen erprobten die eigene Kreativität bislang…
Weiterlesen
Zur Startseite