• Orange JuiceNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mit Songs von den Beatles, Rolling Stones und Prince.

    🌇 Die 500 besten Songs aller Zeiten: Die komplette Liste – Bildergalerie und mehr Galerie

  • Zwei Schlaganfälle überlebte Edwyn Collins im Jahr 2005. Jetzt ist der ehemalige Orange-Juice-Sänger 60 geworden – und veröffentlichte mit „Badbea“ ein neues Album. Ein Überblick über die Werke der Postpunk-Pioniere und Collins‘ Solo-Schaffen.

    Buyer’s Guide: Orange Juice und Edwyn Collins – die wichtigsten Alben

  • Album erscheint voraussichtlich am 29.03.2019  Apr 2019

    Edwyn Collins :: Badbea

  • Eine Weile geht das gut. Insbesondere der Auftakt mit dem mählich die Spannung aufbauenden „Once“ und dem von einem Knarzbass vorangetriebenen „Trip Trap“ ist äußerst gelungen. Das klingt verheißungsvoll, abwechslungsreich und geradezu famos. Danach allerdings verlieren sich die pastoralen Melodien und Harmonien allzu oft im Reich des Dudeligen und Semi-Prätentiösen.... weiterlesen in:  Jul 2013

    Tunng :: Turbines Hüftlahme Folktronica: Gehört die Zukunft dem Gedudel?

  • John Hughes hätte seine Freude an „Desire Lines“ gehabt. Diese Musik, zu der Teenager beim Abschlussball tanzen, sich verlieben und über die Zukunft grübeln können, hätte einen wunderbaren Soundtrack für seine Filme abgegeben, die ja stets herzerwärmend, zärtlich und unaufdringlich vom Erwachsenwerden erzählt haben. Die von Tucker Martine produzierte Camera-Obscura-Platte... weiterlesen in:  Jun 2013

    Desire Lines :: Der perfekte Soundtrack für den Abschlussball

  • www.rollingstone.de Essenziell Bin schon wieder positiv überrascht: Tolle CD mit Killerstücken von Orange Juice und den Go-Betweens. Im vorderen Teil viel Neues zu entdecken, der für mich verzichtbare Politikteil immerhin mit Musikbezug, The xx ist essenziell dabei. Einzige Enttäuschung ist die 100er-Songwriterliste: Ich habe schon fast alles. tom Joad Shame... weiterlesen in:  Sep 2012

    Aus dem Forum

  • Bei aller Verehrung des UK als unerschöpfliches musikalisches Quell und nimmermüder Impulsgeber der Popmusik, bleibt seine drittgrößte Metropole nicht selten unbesungen. Im Rahmen eines großen Glasgow-Specials befragte das aus dem Forum entstandene Musikmagazin get happy!? seine Redakteure und Autoren zu ihren liebsten Alben von Künstlern, die in der Stadt einst... weiterlesen in:  Jul 2012

    Die unbesungene Metropole: Fünf Alben aus Glasgow und mehr Travis

  • Die 80er-Jahre: Mode-Sünden, Acrylfarben, Synthesizer allerorten. Als das Jahrzehnt aber jung war, wurde die Popmusik im Handstreich runderneuert  Jul 2012

    Beigelegt: Rare Trax Vol. 77 – „Rare Wave Tracks“ und mehr Edwyn Collins

  • Bei aller Verehrung des UK als unerschöpfliches musikalisches Quell und nimmermüder Impulsgeber der Popmusik, bleibt seine drittgrößte Metropole nicht selten unbesungen. Im Rahmen eines großen Glasgow-Specials befragte das aus dem Forum entstandene Musikmagazin get happy!? seine Redakteure und Autoren zu ihren liebsten Alben von Künstlern, die in der Stadt einst... weiterlesen in:  Okt 2011

    🌇 Die unbesungene Metropole: Fünf Alben aus Glasgow – Bildergalerie und mehr Travis

  • Von Edwyn Collins produziert: Frankie & The Heartstrings machen charmanten 80s-Pop. Wir trafen die Band.  Apr 2011

    Frankie And The Heartstrings im Interview und mehr Edwyn Collins

  • Glasgow 1982: Das eröffnete dem Pop, der noch kommen sollte, alle Chancen – Aztec Camera, Felt, The Style Council, Lloyd Cole, The Smiths. Diese Stücke sind kurz – und doch voller Brüche, neuer Ansätze, zweiter Melodien, stolpernder Tempi. Allein die Erwähnung von Roger McGuinn in „Consolation Prize“ und das „I’ll... weiterlesen in:  Dez 2010

    Orange Juice :: … Coals To Newcastle

  • Ein Klotz, wer von dieser leider wahren Geschichte nicht tief berührt wird. „The Restoration Of Edwyn Collins“ erweist sich als ein so treffender wie nüchterner Subtitel, denn die Tagebucheinträge seiner Lebenspartnerin haben, ohne je Mitleid zu heischen, etwas Heroisches. Collins hatte, gerade 45 Jahre alt, einen Schlaganfall erlitten, dessen Folgen... weiterlesen in:  Dez 2009

    Grace Maxwell – Falling And Laughing

  • Fast wäre Edwyn Collins an einer Hirnblutung gestorben. Nun singt er wieder - und verschweigt nicht, wie schwer das ist  Nov 2007

    Ein neuer Anfang

  • Die Wiedergeburt aus dem Geist von Trevor Hörn. Es ist die ultimative Ironie, daß jener Produzent der 80er Jahre, der insbesondere Frankie Goes To Hollywood zu verantworten hat, dieses aufregende, sardonische Album überwachte. Belle & Sebastian klingen mehr nach Orange Juice denn je, fast könnte man behaupten: funky. Nick Ingman,... weiterlesen in:  Feb 2006

    DEAR CATASTROPHE WAITRESS 2003

  • Dies ist eine chronologisch kompilierte Platte, was dazu führt, daß der schrulligste Augenblick im Werk der Band Orange Juice gleich am Anfang kommt, zweimal hintereinander. „Moscow“, B-Seite der ersten Single, ein unbeholfen swingendes Indie-Shadows-lnstrumental, bei dem man den Draht auf den Gitarren hört, in der zweiten Version mit lustigen „Moscow!“-Rufen.... weiterlesen in:  Aug 2005

    Orange Juice – The Glasgow School

  • Auch aus der Weltstadt mit Herz versenden wir wieder unsere CD des Monats - unter einem neuen Namen, mit vielen Neuentdeckungen und einigen alten Bekannten  Okt 2002

    New Noises Vol. 55

  • WILLI EVER BEINSIDE OF YOU ¿ Bevor Paul Quinn aus Glasgow 1995 sein erstes und bisher einziges Soloalbum veröffentlichte, führte er eine Schatten-Existenz: Er sang im Background von Orange Juice, spielte Schlagzeug bei Soup Dragon und auf dem Teenage Fanclub-Klassiker „Grand Prix“. Auf „Will I Ever Be Inside Ofltbu“ stand... weiterlesen in:  Apr 2002

    Paul Quinn – WILL I EVER BE INSIDE OF YOU

  • Die Marimba täuscht: easylistening wie sein Titeltrack „Happy Boy“ geht das neue Album von MALCOM ROSS nicht weiter. Ross, der Ende der Siebziger durch das Post-Punk-Projekt Josef K zur Musik kam, bewegt sich zehn Songs lang mit lässigem Gang durch etliche Genres, ohne sich selbst dabei auch nur eine Sekunde... weiterlesen in:  Feb 1998

    Malcom Ross: SOUNDSPRÜNGE VON PUNK BIS FUNK

  • [dwyn Collins lamentiert nicht andauernd über das Business. Er betrachtet das Ganze von der lustigen Seite, schreibt aber weiterhin beherzt seine Songs. Ironie und Seele gehen bei dem Schotten gut zusammen. In der ersten Hälfte der 80er Jahre entlockte er mit Orange Juice der Gitarre unvergeßliche Melodien, weshalb er als... weiterlesen in:  Sep 1997

    EDWYN COLLINS: Der Steher des Britpop

  • Some of our best friends are three minutes long“, lautet der Wahlspruch, den das Marina-Label unter dem Firmenlogo trägt. Mit der Verpflichtung von The Secret Goldfish macht sich das Pop-Unternehmen aus Hamburg nun wieder ein paar beste Freunde, denn die frisch gesignte Band weiß um die Regeln des klassischen Drei-Minuten-Popsongs:... weiterlesen in:  Jun 1996

    Secret Goldfish: Das Drei-Minuten-Glück aus Glasgow