Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Diese DJs verdienen auch 2016 das meiste Geld

Kommentieren
0
E-Mail

Diese DJs verdienen auch 2016 das meiste Geld

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Auch 2016 können Calvin Harris, Tiësto und David Guetta zufrieden mit sich sein. Schon wie im vergangenen Jahr läuft es für die DJs rund – sie sind erneut in den Top 3 der bestbezahlten DJs der Welt gelandet. Das Wirtschaftsmagazin Forbes hat die Höhe ihrer Einnahmen berechnet.

Im Vergleich zu letztem Jahr ist bei Calvin Harris allerdings einen Verlust von drei Millionen US-Dollar zu verzeichnen – bei noch immer stolzen 63 Millionen und somit Platz eins wohl aber verschmerzbar. Für den niederländischen DJ Tiësto lief es verglichen mit letztem Jahr besser. Er hat mit 38 Millionen Dollar David Guetta den zweiten Platz abgenommen. Dieser wiederum verdiente in den letzten zwölf Monaten 28 Millionen Dollar.

Newcomer sind hingegen Dimitri Vegas und Like Mike, die mit 15,5 Millionen noch vor Afrojack und Avicii liegen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • BARCELONA, SPAIN - JULY 25:  Avicii performs on stage during day 2 of Hard Rock Rising Festival on July 25, 2015 in Barcelona
    Diese DJs verdienen auch 2016 das meiste Geld (Galerie)

    Auch 2016 können Calvin Harris, Tiësto und David Guetta zufrieden mit sich sein. Schon wie im vergangenen Jahr läuft es für die DJs rund – sie sind erneut in den Top 3 der bestbezahlten DJs der Welt gelandet. Das Wirtschaftsmagazin Forbes hat die Höhe ihrer Einnahmen berechnet. Im Vergleich zu letztem Jahr ist bei Calvin Harris allerdings einen […]

Kommentar schreiben