Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Dieses „Indiana Jones“-Easter-Egg in „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ kennen Sie garantiert noch nicht

Kommentieren
0
E-Mail

Dieses „Indiana Jones“-Easter-Egg in „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ kennen Sie garantiert noch nicht

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Es ist unglaublich, wie viel Liebe zum Detail in „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ steckt: So gibt es unzählige kleine Hinweise auf alte „Star Wars“-Filme, aber auch Gastauftritte von Daniel Craig, Simon Pegg und Kevin Smith. Doch im Falle dieser Anspielung auf den ersten „Indiana Jones“-Film muss man schon besonders genau hinhören.

Das Rathtar-Monster aus „Das Erwachen der Macht“
Das Rathtar-Monster aus „Das Erwachen der Macht“

In einem Interview mit der Website „Nerdist“ verrät Sound-Designer David Acord, wie es zu dem „Indy“-Easter-Egg gekommen ist. So hat er in der Szene, in der Han Solo und Chewbacca von der Kreatur Rathtar verfolgt werden, den Sound des Felsblocks eingebaut, der in „Jäger des verlorenen Schatzes“ hinter Indiana Jones rollt. Möglich wurde dies, da Acord Zugriff auf das komplette Sound-Archiv der „Skywalker Library“ hatte.

Indiana Jones flieht vor dem rollenden Felsbrocken
Indiana Jones flieht vor dem rollenden Felsbrocken

Fans dürften sicherlich noch mehr versteckte Hinweise, Gags und Easter-Eggs finden, wenn „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“ auf Blu-ray erscheint. Einen Erscheinungstermin gibt es zwar noch nicht, der Heimkino-Release dürfte aber vermutlich im Mai 2016 stattfinden.

Lucasfilm Ltd.
Lucasfilm Ltd.
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben