Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Dschungelcamp 2017, Tag 15: die besten Fotos

Marc Terenzi ist der letzte mutige Ritter im Camp und kämpft bei der Ekel-Prüfung geggen allerlei Reptilien. (Hier ist der Grund, warum er auch gewinnen wird!) Derweil gibt es im Camp tatsächlich versöhnliche Worte zwischen Florian und Hanka. Kader Loth hingegen fragt sich, ob die Zuschauer sie nicht aufgrund einer großen Portion Mitleids rausgewählt haben.

Und was war sonst noch los im Dschungelcamp?

Dschungelcamp, Tag 15: die besten Fotos:

Werbung

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Die besten Songs aller Zeiten: „Paint It Black“ von den Rolling Stones

Brian Jones spielte die gespenstische Sitarmelodie bei der Session zu diesem Klassiker, 1966 in Los Angeles. Bill Wyman steuerte die Klezmer-artige Orgel bei, die Studiolegende Jack Nitzsche das Zigeunerklavier. „Brian hatte die Gitarre damals fast ganz aufgegeben“, erinnerte sich Keith Richards. „Wenn noch irgendein anderes Instrument rumlag, musste er unbedingt was damit anstellen. Das gab dem Sound viele unterschiedliche Texturen.“ Im Text gibt es weniger Abwechslung: „I look inside myself and see my heart is black/I see my red door and it has been painted black…“ Die ganze Welt ist schwarz, und nicht mal Mädchen im Sommerkleidchen können helfen. Diese…
Weiterlesen
Zur Startseite