Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Dschungelcamp, Tag 10: Eier in der Buxe, Sophias Spitzenstellung und der Kuss eines Thorsten Legat

Kommentieren
0
E-Mail

Dschungelcamp, Tag 10: Eier in der Buxe, Sophias Spitzenstellung und der Kuss eines Thorsten Legat

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Auf dem Weg zur Abrechnung macht Thorsten Legat sich selbst Mut. Er stapft hinter Menderes, redet aber auf sich selbst ein: “Du hast einen Schwanz in der Buxe, du hast Eier in der Buxe.” Er will “eine Ansage” an Sophia machen, die gebadet hat, statt Geschirr zu spülen. Dann kommt Thorsten ins Lager, murrt und kruschelt unentschlossen herum, bis Sophia, die ihre nassen Haare ordnet, fragt, ob er ihr jetzt Vorwürfe machen will. Dann redet sie: Wenn Abwasch zu machen sei, müsse der Camp-Leiter es rechtzeitig vor dem Baden sagen. Sie mache ja wohl genug. Man sieht Thorsten an, dass er keine Wut und keine Kraft mehr hat. Der Terminator ist außer Funktion.

In der nächsten Szene gibt er Sophia am Waschbecken einen Kuss auf die Wange. Sie hat jetzt gewonnen. Und in der nächsten Szene schlägt sie im Sparring gegen seine ausgestreckten Hände, und danach umarmt er sie und gibt ihr einen Kuss auf den Mund. Sogleich weist er auf die Ungeheuerlichkeit hin: der erste Kuss im Camp! Das müsse herausgeschnitten werden. Und Sophia sagt später: Das brauche sie gar nicht, dass die Leute jetzt darüber sprechen.

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!

Sie sprechen über nichts anderes mehr.

Es ist egal, dass der heuchlerische Bananen-Junkie Ricky Harris erwartungsemäß abgewählt wird. Es ist egal, dass Jürgen und Ricky eine – allerdings leichte – Prüfung bestanden haben. Es ist egal, dass Ricky sich vorher mit einer langen Umarmung bei Helena entschuldigte, was die nicht wollte und keine Minute glaubte. “Power Hug”, lachte Brigitte und äftte diie Geste mit Thorsten nach. Brigitte und Thorsten sind die natürliche Paarung. Aber Thorsten hat gesehen, dass Sophia jeden Tag schöner wird. Er hat beobachtet, dass sie sich mit Kokosöl einreibt. Er hat sie beim Haarewaschen gesehen. Seine Augen glänzen sehnsuchtsvoll, seine Gesichtszüge werden weich – obwohl die Gesichtszüge eines Thorsten Legat gar nicht weich werden können.

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS SONNTAG, 24. JANUAR 2016, 23.15 UHR !!! Tag 10 im Camp - Thorsten Legat und Brigitte Nielsen reden über Rickys plumpen Versöhnungsversuch bei Helena und äffen ihn nach. Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung:'Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html

Sophias Ehemann wartet aufs Taschengeld

Es gibt Romantik an den unwahrscheinlichsten Orten, und es erwischt die unwahrscheinlichsten Menschen. Sophia, die sich zu Beginn überragende Menschenkenntnis bescheinigt hat, zeigt jeden Tag mehr, dass sie tatsächlich überragende Menschenkenntnis hat. Rickys taktische Umarmung hat sie mit “Top!”, erhobenem Daumen und stahlhartem Blick kommentiert, woraufhin der durchschaute Ricky sofort auf die ihm vorenthaltene Banane ablenken musste.

Sophias Ehemann Bert sitzt zu Hause und wartet auf sein Taschengeld. Es wird hart.

Der Sieg führt jetzt nur noch über Sophia Wollersheim.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben