Edwyn Collins: ‚Ab jetzt geht es jederzeit um die Essenz des Lebens‘


von

„‚Understated‘ ist fast vollständig ein Album des Pop-Alchimisten Edwyn Collins, schreibt Arne Willander in seiner Rezension zum neuen Album des Schotten. „Schon vom ersten bescheidenen Tröten von „Dilemna“ (Sean Read an allen Blasinstrumenten) will er offenbar die Grandezza und die Leichtigkeit seiner besten Aufnahmen zurückholen – und kann es auch.“

Im Interview spricht Edywn Collins über die Entstehung der Platte. „Ab jetzt geht es mir jederzeit um die Essenz des Lebens“ sagt Collins, der sich nach zwei Schlaganfällen im Jahr 2005 auf dem Weg der Besserung befindet. Zeilen wie „I’m Happy To Be Alive“ haben für ihn eine buchstäbliche Bedeutung.

Welche – kleinere – Bedeutung sein erster Job hat – er arbeitete mit 19 Jahren als Illustrator –, aber auch The Velvet Underground oder seine Einordnung in die Mod-Bewegung, erzählt Collins im Videointerview.


Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Kathy Sledge im Interview: „Wenn alle vor den Bildschirmen 'We are Family' singen? Das würde mich glücklich machen"

Gemeinsam mit ihren Schwestern Kim, Debbie, Joni († 2017) und Hits wie „We Are Family” erlangte Kathy Sledge Ende der Siebzigerjahre unter dem Namen Sister Sledge Weltruhm. Als Solokünstlerin setzte sie diese Karriere mit Erfolgen wie „Falling Deep In Love Again” fort. Nun spielt Kathy Sledge am Donnerstag (28. Mai) in Quarantäne für ROLLING STONE, Musikexpress und Metal Hammer ein Konzert zum Durchhalten. Wo verbringen Sie ihre Quarantäne? Uns geht es eigentlich ganz gut, die Situation fühlt sich aber an wie in einem Science-Fiction-Film. Eigentlich lebe ich zwischen New York und Philadelphia, bin jetzt aber in unserem Haus in Los…
Weiterlesen
Zur Startseite