Elton John: Erneut heftige Kritik an Russlands Homosexuellen-Gesetzen


von

Nachdem Elton John sein Moskau-Konzert vergangenen Dezember bereits dafür nutzte, sich gegen Russlands Homosexualitäts-Gesetze auszusprechen, ergreift der Sänger erneut das Wort. Anlässlich eines Interviews, in dem Russlands Präsident ihn als „herausragendes Individuum“ bezeichnet hatte, verfasste Elton John auf seiner Homepage einen offenen Brief, in dem er die russischen Zustände anprangerte:

„Bösartige Homophobie wurde durch diese Gesetzgebung legitimiert und gab Extremisten die Deckung, um fundamentale Menschenrechte zu missbrauchen“, schreibt John über die scharfen Gesetze, die jegliche positive Äußerung gegenüber Homosexualität oder deren Zurschaustellung im öffentlichen Raum unter Strafandrohung untersagen.

„Die Leute, die ich in Moskau getroffen habe – schwule Männer und Lesben in ihren Zwanzigern, Dreißigern und Vierzigern- haben mir Geschichten erzählt über Drohungen von Bürgerwehrtruppen, die sie von ihrer Homosexualität ‚heilen‘ wollen, indem sie sie mit Urin übergießen oder sie zusammenschlagen“. John weiter: „Einem jungen Mann wurde draußen vor einem Schwulenclub von jemandem aufgelauert, der sich als Taxifahrer ausgab – und der ihn mit einer Gitarrensaite erwürgen wollte, weil [der junge Mann] für ihn ein ‚Sodomist‘ war. Jeder von ihnen teilte Geschichten über verbalen und körperlichen Missbrauch – in der Arbeit, in Bars und Restaurants oder auf der Straße – seit die Gesetzgebung letzten Juni in Kraft getreten ist.“

Auch wenn sich der offene Brief des Sängers nicht spezifisch an Wladimir Putin richtet, ist es doch deutlich, wen der Sänger adressiert. Putin argumentierte kürzlich in einem Interview, dass niemand in Russland Homosexuelle diskriminieren würde und brachte den Sänger als bestes Beispiel: „Er ist ein herausragendes Individuum … geliebt von Millionen hier, und das mit ganzem Herzen, ungeachtet seiner Orientierung“. Diese, so Putin, sei kein Faktor, wie John in Russland wahrgenommen werden würde – „vorallem als herausragender Musiker“.

Der gesamte Brief im Originallaut ist auf Elton Johns Website zu finden.

🌇Bilder von "Konzert-Fotos von Elton John in der Berliner Waldbühne" jetzt hier ansehen