Freiwillige Filmkontrolle


Endlich Millionär: Sly Stone gewinnt seinen Rechtsstreit und erhält fünf Millionen Dollar


von

In 60er- und frühen 70er- Jahren galt Sly Stone als Pionier des Funk, sein Album „There’s a Riot Goin‘ On“ wurde zur Messlatte von Musikern wie George Clinton, oder später Prince.

Doch nach dem Aufstieg folgte der Fall und Stone landete kurzzeitig sogar auf der Straße, da ihm ausstehende Tantiemen nicht gezahlt wurden. Daher befand sich der heute 71-Jährige über mehrere Jahre in einem Rechtsstreit mit den Plattenfirmen BMI, Sony und Warner.

Nun sprach das Gericht Sly Stone Recht zu und verdonnerte die Verantwortlichen zu einer Zahlung von insgesamt fünf Millionen Dollar. Der Musiker selbst hat sich zu dem Urteil noch nicht geäußert.

🌇Bilder von "Die 500 besten Songs aller Zeiten: Die komplette Liste" jetzt hier ansehen


Die 75 schönsten Hochzeitslieder 2021 – für Kirche, Standesamt und Feier

Für die sichere Nummer: Moderne Klassiker Natürlich soll eine Trauung mit anschließender Feier etwas Besonderes sein. Doch jedes Paar überlegt sich früher oder später, wie der eigene Musikgeschmack mit dem der Gäste in Einklang gebracht werden kann. Kein Problem! Es gibt mehr als eine Handvoll Hochzeitslieder, die ihre Tauglichkeit bereits auf Millionen von Eheschließungen vor Standesamt oder in der Kirche bewiesen haben. Gar nicht so heimlicher Favorit der letzten Jahre: John Legend mit „All Of Me“. Adele - Make You Feel My Love John Legend - All Of Me Jeff Buckley - Hallelujah Bruno Mars - Marry You Ed Sheeran -…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €