Spezial-Abo
Highlight: Die 100 größten Musiker aller Zeiten: Nirvana – Essay von Vernon Reid

Er war kein Virtuose – und genau das war seine Stärke: Kurt Cobain als Gitarrist

Nirvana-Sänger Kurt Cobain, verstorben 1994, war ein ausdrucksstarker Sänger – und ein unterschätzter Gitarrist. In der Liste der „100 besten Gitarristen aller Zeiten“ wählte ROLLING STONE Cobain, der am liebsten auf einer Fender Jaguar spielte, auf Platz 73.

Wir schrieben: „Er war kein Virtuose – und genau das war seine Stärke: Indem er die Gitarre den selbstverliebten Saiten-Akrobaten entriss und den Künstlern, Freaks und Poeten zurückgab, wurde Cobain selbst zum einflussreichen Gitarristen. Die Liebe zu Cheap Trick, den Melvins und Kiss gab seiner Musik die metallische Härte, mit der sie die Welt eroberte. Was nicht heißt, dass er ganz auf Technik verzichtete: Man höre die ungewöhnlichen Akkordfolgen und meisterhafte Laut-Leise-Dynamik auf „Lithium“ – letztlich auf fast allen Nirvana-Songs.“


Courtney Love mit offenem Brief an Kurt Cobain zum 28. Hochzeitstag

Vor 28 Jahren heirateten Kurt Cobain und Courntey Love. Anlässlich des Jahrestages veröffentlichte die Sängerin einen offenen Brief an ihren Mann und postete ein Bild der beiden von ihrem Hochzeitstag, auf Instagram. Das Bild zeigt das Ehepaar, nachdem sie sich am Waikiki Beach in Honolulu das Ja-Wort gaben. „Ich erinnere mich, wie ich mich zutiefst erfreut, benommen und so verliebt gefühlt habe, ich weiß noch wie glücklich ich war“, beschreibt Love das Foto. Im weiteren Verlauf geht sie auf ihre Liebe zu Kurt Cobain und dessen Suizid im Jahr 1994 ein. „Dieser Mann war ein Engel. Ich danke ihm dafür,…
Weiterlesen
Zur Startseite