Spezial-Abo
Pop-Tagebuch

Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Lustige und blaue Jungs im Memory-Radio

Folge 80

Wenn das Geknüppel des Geschicks es zwischendurch zulässt, kommt mir durchaus mal der ein oder andere gute Gedanke, wie man Menschen in Notsituationen hilfreich zur Seite stehen kann.

Ich möchte heute von einer Möglichkeit für junge urbane Biolimonadeneltern mit Namensfindungsstörung berichten. Man kennt das: Viele junge Eltern haben Freude daran, ihren Kindern altmodische Namen zu geben. Das ist gut und richtig und passt zu einem entschleunigungsgeilen Leben zwischen REWE-Biofleisch und Manufaktum-Rasierpinsel. Die Kinder dieser lieben Menschen heißen meistens Paul, Ludwig, Elisabeth oder Fürchtegott. Irgendwann aber, wenn das fünfte Kind anklopft, tut sich ein Problem auf: Die tollsten gestrigen Namen sind bereits an die anderen vier vergeben und in Fürchtegotts Kita gibt es schon sieben Hildes und vier Guntrams, was ja eigentlich die beiden bevorzugten Namen des Mannes gewesen wären. Gezänk, Streiterei und schwere Krisen sind die Folge. Nicht wenige Paare trennen sich in solchen Situationen. Die Folge sind lauter traumatisierte Guntrams und Elisabeths, die wegen ihrer Eltern’ Gezänk später auf dem Amt arbeiten und rechtschaffenen Langschläfern das Leben zur Hölle machen. Hier nun kommt mein Spitzeneinfall ins Spiel.

In einer solchen Krise ist man gut beraten, sich einfach an den Namen von Schlagersängern der 50er und 60er Jahre zu orientieren. Dort findet man eigentlich alles, was man braucht. Allen verzweifelten Eltern, die trotz ständiger Dauerentschleunigung und Mobilfon-Boykott keine Zeit haben, nächtelang Schlagersängernamen der 50er Jahre zu recherchieren, sei die folgende Liste empfohlen. Es war nicht schwer, sie zu erstellen; meine Kinder sind lange aus dem Haus, zwei besuchen das Henning-Wehland-Musikkonservatorium in Lettingen ob der Hopper. Einige der folgenden Namen wird der Freund scheppernder Nierentischschlager sicher kennen, andere dürften nur absoluten Connaisseuren bekannt sein. Etliche Namen sind Künstlernamen, andere echt. Einige der Genannten sind gar keine Schlagersänger im engen Sinn; manche sind gar Holländer! So oder so: Man kann mit der folgenden Liste nur gewinnen. Da brennt das innere Memory-Radio! Los geht’s …



Harry Styles verschiebt seine Deutschland-Tour

Die Flut an Konzertabsagen und Tourneeverschiebungen aufgrund des Coronavirus macht auch vor Harry Styles nicht halt: Der ehemalige One-Direction-Sänger verschiebt seine Tournee durch Deutschland und Österreich auf 2021. Termine auf 2021 verlegt Eigentlich hätte Harry Styles im April und Mai 2020 im Rahmen seiner „Love On Tour“-Tournee Konzerte in Wien, München, Hamburg, Berlin und Köln geben sollen. Wenig überraschend wurde nun bekannt, dass diese Termine aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben werden müssen. Alle Konzerte sind nun ins Jahr 2021 verlegt worden – beginnend mit einem Auftritt in der Wiener Stadthalle am 19. Februar 2021. Sämtliche im Vorkauf erworbene Karten behalten ihre…
Weiterlesen
Zur Startseite