„Es“-Sequel von Stephen King: Jessica Chastain für Hauptrolle im Gespräch

Wird Jessica Chastain in der Fortsetzung von „Es“ zu sehen sein? Die Schauspielerin sei im Gespräch für die Rolle der erwachsenen Beverly Marsh (in Teil eins aus dem vergangenen Jahr wurde der „Club der Verlierer“ noch im Kindesalter gezeigt).

Regisseur Andy Muschietti soll, wie „Consequence Of Sound“ berichtet, mit der 40-Jährigen verhandeln. Der Filmemacher drehte mit ihr bereits den Horror-Streifen „Mama“. Muschietti selbst hat zu Protokoll gegeben, dass sie eine gute Besetzung wäre.

Jessica Chastain

„Es 2“ soll am 6. September 2019 anlaufen, kurz vor Stephen Kings 72. Geburtstag.

Kooperation

Stephen King: Seine besten Bücher – alle Werke im Ranking

Jessica Hromas Getty Images

Stephen King: Die besten Bücher – Plätze 30-21

Follow @sassanniasseri 30. Duma Key (2008, deutsch: „Wahn“) ★ ★ ★ ★ Dies war Kings erster „Florida-Roman“, er bezieht ab den Nullerjahren dort regelmäßig ein Domizil, um die Wintermonate zu überstehen. Sein alter ego ist Edgar Freemantle, eine Figur, die einem schnell ans Herz wächst, weil sie so schwach ist. Edgar fällt immer wieder hin und steht wieder auf. Selbst, als ihm am Ende der Mensch genommen wird, der ihm am meisten bedeutet. Nach einem Unfall verliert der Baumillionär seinen rechten Arm – und verliert kurz darauf, weil sein Geist verrückt spielt, seine Frau, die er in einem Wahn fast erdrosselt hätte. Der Neuanfang…
Weiterlesen
Zur Startseite