Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Eurovision Song Contest 2021: Wo läuft das ESC-Halbfinale?


von

Wie auch schon in den letzten Jahren wird der Eurovision Song Contest (ESC) in zwei Etappen starten, bevor am Samstag (22. Mai) das Finale stattfindet.

In zwei Halbfinal-Shows werden die letzten Kandidaten für den großen Musikwettbewerb in Rotterdam bestimmt. Für Deutschland tritt Jendrik Sigwart mit dem Song „I don‘t feel hate“ an. Der Gute-Laune-Song soll auch ein Plädoyer für mehr Toleranz sein.

Der digitale Spartensender ONE wird beide Halbfinals austragen. Am Dienstag (18. Mai) und Donnersteg (20. Mai) geht die Übertragung um 21 Uhr los. Die besten zehn Kandidat*innen der beiden Shows kommen ins Finale.


Volkan & Aristo veröffentlichen Debütsingle „What A Beautiful Day“

Volkan & Aristo schreiben und spielen ihr eigenes Musikgenre, das sie „World Soul“ nennen. In ihrer Debütsingle „What A Beautiful Day“ vermengen sie Soul, Vocal-Jazz und Weltmusik. Ihr Credo: die Seele der Musik am Leben zu erhalten. Das Debüt-Lied ist eine Hommage an die große Ära der Jazzstandards. Volkan und Aristo: Türkei trifft Griechenland Volkan Baydar ist ein türkischer Singer-Songwriter, Musikproduzent und die Stimme der Hamburger Popband Orange Blue. Aristo ist ein griechischer Klavierspieler und Trompeter, Arrangeur und Komponist. Vor über 15 Jahren lernte Volkan den Griechen Aristo kennen, einen der „vielseitigsten Musiker zwischen niederländischer Nordseeküste (dort wohnt er) und…
Weiterlesen
Zur Startseite