Spezial-Abo

Ex-Freundin von Charlie Sheen: „Er hat mein Leben aufs Spiel gesetzt!“


von

Bree Olson ist sauer. Die ehemalige Pornodarstellerin war von 2010 bis 2011 mit Charlie Sheen zusammen – und ist überzeugt davon, dass der Schauspieler mit seiner HIV-Infektion ihr Leben in Gefahr gebracht hat. „Er hat mein Leben aus Spiel gesetzt! Ob er es nun die ganze Zeit wusste oder erst, nachdem wir uns getrennt hatten. So oder so hat er mein Leben riskiert“, erzählte die 29-Jährige der Zeitung „The Sun“.

Charlie Sheen glaubt selbst, dass er sich ungefähr Ende 2011 angesteckt haben könnte. Wie das Management des Schauspielers mitteilte, war er zur Zeit der Beziehung zu Olson noch nicht mit dem Virus infiziert.

Neben Bree Olson zeigten sich bereits einige andere Sex-Partner von Sheen empört darüber, dass sie in den Nachrichten von der gefährlichen Infizierung Sheens erfahren mussten.


„Two And A Half Men“-Star Conchata Ferrell (Berta) wird künstlich beatmet

In der Sitcom „Two And A Half Men“ spielte Conchata Ferrell als unnachahmlich sarkastische Haushälterin Berta so etwas wie die scharfzüngige Schiedsrichterin. Für diese Rolle wurde sie wohl weltweit bekannt (vielleicht auch, weil ihre Figur als einzige etwas düsteren Sozialrealismus in die weltfremde Handlung holte). Doch seit einigen Wochen kämpft die Schauspielerin mit einer schweren, neurologisch verursachten Erkrankung. Sie liegt seit Mai im Krankenhaus. Ihr Ehemann, Arnie Anderson, sagte „TMZ“, dass man  zunächst von einer Krankheit ausging, die mit einer Infektion zusammenhängen könnte, die sie bereits im Dezember hatte. Wochenlang verbrachte Ferrell auf der Intensivstation. Zehn Minuten Herzstillstand Doch dort…
Weiterlesen
Zur Startseite