Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

1984: Terminator, Dune, Unendliche Geschi, Splash und weitere Klassiker

Aktuelle Folge jetzt anhören


Fan-Doku zeigt: Nicolas Cage wäre beinahe Superman geworden (Video)


von

Es ist schon lange her, doch Anfang der 90er-Jahre hätte sich Tim Burton („Big Eyes“) fast in die Riege von Superman-Regisseuren wie Richard Donner („Superman“), Richard Lester („Superman II“, „Superman III“) oder Bryan Singer („Superman Returns“) eingereiht und „Superman Lives“ gedreht. Doch dazu kam es nicht.

Fan-Dokumentation zeigt, was aus dem Film geworden wäre

Offenbar hielt Produktionsfirma Warner Bros. das kommerzielle Potential für zu gering: Kurz bevor das Werk in Produktion gehen sollte, wurde es doch noch zurück gehalten. Schade, denn Nicolas Cage („Stadt der Engel“) wäre in der Hauptrolle zu sehen gewesen.

Tim Burton und Nicolas Cage beim geplatzten Dreh für "Superman Lives"
Tim Burton und Nicolas Cage beim geplatzten Dreh für „Superman Lives“

Auf Initiative von Superman-Fans gibt es nun bald die Dokumentation „The Death Of Superman Lives: What Happened?“ zu sehen – inklusive zahlreicher Interviews mit damaligen Mitwirkenden. In dem Clip  (Video unten) kann man unter anderem Nicolas Cage im Superman-Outfit bewundern. Der Film ist ab dem 9. Juli 2015 in den Kinos zu sehen.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


Nick Cave: Wie das „Idiot Prayer“-Klavier dafür sorgte, dass er mit Nicolas Cage verwechselt wurde

Nick Cave hat scherzhaft davon erzählt, wie er versuchte, das Klavier, das er bei einer Special-Show von „Idiot Prayer“ spielte, umsonst zu ergattern. In dem Video, welches vergangene Woche ( 23. Juli) veröffentlicht wurde, spielte der 62-Jährige im leeren Alexandra Palace auf einem Fazioli-Piano. In einem neuen Post auf seinem „The Red Hand Files“-Blog erinnert er sich daran, wie er sich sofort in das Klavier verliebte, als er zum ersten Mal daran gespielt hat. Ein Klavier für Nick Cave… oder Nicolas Cage? „In dem Moment, als ich mich an das Fazioli setzte, sprach sein warmer, weicher, nuancierter Klang zu mir,…
Weiterlesen
Zur Startseite