Folge 2: The Killers – „The Cowboys‘ Christmas Ball“


von

Wenn wir an die Killers zurückdenken, dann denken wir an gute Zeiten – an Zeiten von „Mr. Brightside“ und „Somebody Told Me“, an Songs wie „Smile Like You Mean It“ und „When We Were Young“.  2008 konnte davon jedoch nicht mehr die Rede sein, denn da war auf einmal nur noch „Human“. Und als sich die eigenen Eltern dann auf ihren runden Geburtstagen mehrfach am Abend die Killers wünschten und im Eins-Zwei-Tipp übers Parkett tänzelten, war man sich endgültig sicher: da läuft gehörig was schief!

Nun nehmen die Killers noch einmal Kurs auf die ganze Familie und melden sich mit einer Weihnachtssingle namens „The Cowboys’ Christmas Ball“ zurück. Zu erwarten ist allerdings mehr Cowboy als Weihnachtsmann und ein unglücklicher Versuch, Bruce Springsteen klanglich ins Kostüm zu stecken.

„The Cowboys‘ Christmas Ball“ ist seit Ende November auf iTunes erhältlich, und wer beim Schmücken des Weihnachtsbaumes gern einen Cowboyhut tragen möchte, darf sich diesen Song wirklich nicht entgehen lassen. Bleibt zu hoffen, dass die Killers den Erlös – wie schon im letzten Jahr bei „Boots“ – für wohltätige Zwecke einsetzen, denn ansonsten wäre das wirklich nicht nötig gewesen.

Benotung: **

Hier können Sie sich „The Cowboys‘ Christmas Ball“ anhören und sich vom Urteil selbst überzeugen: