Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


‚For Jack’: Eric Clapton postet berührenden Tribute-Song für Jack Bruce


von

Am Samstag (25. 10.) hatte Eric Clapton die traurige Aufgabe, den Tod seines ehemaligen Cream-Bandkollegen, den Bassisten Jack Bruce, bekanntzugeben. Auf Facebook teilte er seinen Fans mit: „He was a great musician and composer, and a tremendous inspiration to me.“

Nun veröffentlichte Clapton via Facebook ein Foto und einen instrumentalen Track in Erinnerung an seinen Freund. Das Lied ist ein melancholisches Stück, auf welchem der Sänger summend sein Gitarrenspiel begleitet. Hören kann man es hier.

🌇Bilder von "50 Ereignisse, die den Rock’n’Roll veränderten: die komplette Liste" jetzt hier ansehen
Coldplay: Geschichte einer enttäuschten Liebe

Was ist nur aus dieser Band geworden, die einmal so treffend den „Trouble“ nach der verloren gegangenen Liebe besang, sich in die Gehirnwindungen eines Wissenschaftlers vergraben konnte, das erbarmungslose Verstreichen der Lebenszeit in eine grelle Klavier-Tanz-Nummer überführte und den Titel eines ihrer kürzesten und schönsten Songs dem goldenen Mantra eines Kultbuchs für Nerds und Studenten entlieh? Ich muss zugeben, dass ich an Coldplay verzweifle. Ich kann nicht begreifen, wie es möglich sein kann, dass vier doch recht begabte Typen, die einen Haufen unsterblicher Lieder geschrieben haben, plötzlich aufgehört haben, Musik zu machen. Oder wenigstens Musik, die berühren will. Wie sensibel…
Weiterlesen
Zur Startseite