Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


‚For Jack’: Eric Clapton postet berührenden Tribute-Song für Jack Bruce


von

Am Samstag (25. 10.) hatte Eric Clapton die traurige Aufgabe, den Tod seines ehemaligen Cream-Bandkollegen, den Bassisten Jack Bruce, bekanntzugeben. Auf Facebook teilte er seinen Fans mit: „He was a great musician and composer, and a tremendous inspiration to me.“

Nun veröffentlichte Clapton via Facebook ein Foto und einen instrumentalen Track in Erinnerung an seinen Freund. Das Lied ist ein melancholisches Stück, auf welchem der Sänger summend sein Gitarrenspiel begleitet. Hören kann man es hier.

🌇Bilder von "50 Ereignisse, die den Rock’n’Roll veränderten: die komplette Liste" jetzt hier ansehen
Ist es Zeit, Nena an ihre eigene Friedens-Hymne zu erinnern?

Hätten die USA und die Sowjetunion in den Achtzigern einen Atomkrieg begonnen, Deutschland wäre wohl als Erstes pulverisiert worden. Das 1983 veröffentlichte Friedenslied spielte mit der Paranoia der Militärmächte: Luftballons werden für unbekannte Flugobjekte gehalten und lösen den Nuklearangriff aus. Der NDW-Song mit Tagebuchpoesie machte 1983 Nena, die erst ein Jahr vorher von Mitgliedern der Gruppe Spliff entdeckt worden war, zur größten deutschen Sängerin – und das weltweit: Auch in England kam der Song auf den Spitzenplatz der Charts. Die englischsprachige Version kletterte 1984 in den USA immerhin auf Rang zwei, so hoch wie danach keine deutsche Produktion mehr. Nena…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €