Frank Turner: Hardcore-Album kommt 2012. Neue Video-Session online!


von

Nächstes Jahr wird es in der Szene eine neue Hardcore-Band geben: Frank Turner verriet bereits im Interview vom 09. Juni, dass er Lust dazu habe, wieder härtere Musik zu machen. Hammerzeit soll das Kind heißen, und Turner wisse angeblich auch schon genau, wie sie klingen sollte und wen er dabei haben möchte. Einziges Manko: Er habe nie die Zeit dazu, das Projekt zu realisieren.

Dieses Problem scheint sich nun gelöst zu haben. Auf dem Reading-Festival im englischen Berkshire verkündete der Sänger, dass das Album für 2012 angesetzt sei.

Nichtsdestotrotz spielt er auch weiterhin seinen beschwingten Pub-Folk-Rock. So gab er uns beispielsweise im Berliner Club und Restaurant White Trash ein exklusives Konzert – brillant gefilmt von Martin Bruch. Sehen Sie hier „The Song, The Story of ‚Peggy Sang The Blues'“.


Alice Phoebe Lou spielt digitales Weihnachtskonzert – eine Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer weltweit

So mixen Sie die neuen Wintercocktails mit Hennessy

Der neue Zeppelin Wireless-Lautsprecher macht Streaming-Fans glücklich