Frightened Rabbits Scott Hutchison: Statement der Band und befreundeter Musiker

Frightened Rabbits Scott Hutchison: Statement der Band und befreundeter Musiker

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email
von

Nach der traurigen Gewissheit, dass es sich bei dem am Freitag in Edinburgh gefundenen Leichnam um den des Frightened-Rabbit-Sängers Scott Hutchison handelt, gehen nun die ersten Trauerbekundungen in die Musikwelt ein.

Die Band brachte ihrer Trauer auf Facebook zum Ausdruck: „Keine Wörter können unseren unermesslichen Schmerz beschreiben. Aber zu wissen, dass er nun nicht mehr leidet, gibt uns Trost.“

Frightened Rabbit auf Facebook:

Frank Turner trauert um einen Freund. „Er erleuchtete den Himmel mit seiner Stimme, seinen Songs, seinem Herzen, ich werde sein Genie auf ewig bewundern.“

Alex Kapranos von Franz Ferdinand schreibt von einem „schrecklichen Verlust“:

Alt-J sind „in tiefer Trauer“ und verweisen auf Hotlines für Suizid-Prävention:

Biffy Clyro: „So traurig“:

Snow Patrol sind „erschüttert“:

Avicii: Hotel-Leitung in Oman bricht ihr Schweigen

Das „Muscat Hills Resort“, das Hotel, in dem Avicii tot aufgefunden wurde, hat ein Statement veröffentlicht. Darin schreibt die Hotel-Leitung der Residenz in Maskat, Oman, dass aus „Gründen der Einhaltung der Privatsphäre“ keine näheren Angaben zum Tod des schwedischen DJs gemacht werden könnten. „Wir haben eine riesige Anzahl an Anrufen und Nachrichten erhalten, die den Tod von Mr. Bergling, auch bekannt als Avicii, betreffen.“ Grundsätzlich veröffentliche das Hotel keine Details zu Gästen, ob sie nur die Anlage besuchen oder eingecheckt sind. „Was wir bestätigen können, ist, dass Avicii das Muscat Hills Resort besuchte und extrem freundlich zu uns allen war und…
Weiterlesen
Zur Startseite