Fußball-WM 2014: Die Niederländer gewinnen gegen Mexiko 3-1


von

>>> Sehen Sie in unserer Galerie: Die 34 „besten“ Fußball-Lieder

Die ROLLING STONE-Redaktion nimmt die Fußball-WM in Brasilien unter die Lupe – und tippt den Ausgang verschiedener Spiele. Marc Vetter gibt hier seine Einschätzung zum Achtelfinal-Spiel Niederlande gegen Mexiko ab.

Niederlande: Mexiko 3-1

Louis Van Gaal sprach schon davon, wie gut es sei, dass seine Elf im Achtelfinale nicht gleich auf den Gastgeber Brasilien trifft. Es mag sein, dass die Seleção eine schwere Aufgabe für unser Nachbarland  dargestellt hätte, aber die hochmotivierten Mexikaner haben mit ihrem Sensationstorwart Guillermo Ochoa auch die Kicker vom Zauberhut ordentlich in die Bredouille bringen können.

Für Oranje spricht allerdings eine Menge: Van Gaal hat sein Team auf den Punkt fit gekriegt und vor allem hungrig gemacht, zudem steht im Achtelfinale wieder der gesperrte Van Persie zur Verfügung – ein Spieler, der an schlechten Tagen den Unterschied machen kann. Und Arjen Robben ist immer noch in der Form seines Lebens. Mexiko wirft eine ordentliche Portion Kampfgeist und mit Herrera einen ähnlich kantigen und emotionalen Trainer in die Waagschale, der manchmal wie ein Rumpelstilzchen an der Seitenlinie auf und ab springt.

Nach einer spannenden Partie wird aber nur ein Feierbiest triumphieren.