Zurück zu about the IMA




FUTURE: Was ist eigentlich TikTok?

Wer hat TikTok gegründet? 

TikTok gehörte im Jahr 2018 zu den sich am schnellsten verbreitenden mobilen Apps der Welt: Die Kurzvideo-Plattform verzeichnete im Februar 2019 insgesamt über eine Milliarde User. Der Musical.ly-Nachfolger ist vom Studio ByteDance entwickelt worden und ermöglicht seinen Nutzern eine spielerische Auseinandersetzung mit Musikvideos per Lippensynchronisation – in Deutschland bekannte Gesichter sind Lena und Lisa.

 Wie funktioniert TikTok? 

Bei TikTok handelt es sich um ein soziales Netzwerk, ähnlich wie Instagram, doch anstatt von Bildern werden kurze, selbstgedrehte Videos mit Musik untermalt und hochgeladen. Um deinen eigenen Clip zu produzieren, wählst du zunächst eine Audiodatei aus, das kann entweder ein Ausschnitt aus einem Song oder einer bekannten Filmszene sein. Die eigenen Körperbewegungen synchronisieren sich dann mit dem jeweiligen Lied – immer auf zehn Sekunden limitiert.

Wie profitieren MusikerInnen von TikTok? 

Die App ist kostenlos, doch wie bei allen anderen sozialen Netzwerken können User durch Sponsoring Geld verdienen. Außerdem gibt es eine Live-Funktion, bei der Fans ihren Tiktok-Stars Geld spenden können – ein Prinzip, das auch der Streaming-Plattform Twitch zum Durchbruch verhalf. Mit dem Erfolg wuchs allerdings auch die Kritik: Das Programm ist vor allem bei jungen Mädchen beliebt, die auf TikTok Ziel spöttischer und verletzender Kommentare werden können. So verbot Indonesien TikTok im Sommer sogar, nachdem 170.00 Bürger dies per Petition verlangt hatten: Dass sich die Lippen von Kindern zu potenziell zweideutigen Songs bewegen, dazu in aufreizenden Posen, sei nicht angemessen für den öffentlichen Raum.


Billie Eilish: Erste Klänge ihres Bond-Songs „No Time To Die“ und Veröffentlichungsdatum

>>> Update: Songtext und Video hier! Es war eine kleine Überraschung, als bekannt wurde, dass Billie Eilish den neuen Bond-Song singen würde. Die Sängerin ist im Dezember gerade erst 18 Jahre alt geworden und hatte 2019 ihr Debütalbum veröffentlicht. Die Newcomerin, die bei den Grammys vier Awards in den wichtigsten Kategorien gewann und beim IMA abräumte, ist damit die jüngste Interpretin eins Titel-Tracks der Agenten-Filme. Bei den Oscars, wo sie ein Cover von „Yesterday“ aufführte, gab Eilish schon ein kurzes Update zu dem Stil des Lieds. Jetzt gibt es ein Release-Datum und erste Klänge aus „No Time To Die“. Auf…
Weiterlesen
Zur Startseite
Florence And The Machine

Florence And The Machine