Gegen Kaution vorerst frei: Deen Castronovo, Schlagzeuger von Journey, wird häusliche Gewalt vorgeworfen

E-Mail

Gegen Kaution vorerst frei: Deen Castronovo, Schlagzeuger von Journey, wird häusliche Gewalt vorgeworfen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Am Samstag (13.06.15) wurde Deen Castronovo in Oregon wegen häuslicher Gewalt festgenommen. Dem Journey-Schlagzeuger wird Körperverletzung und Bedrohung vorgeworfen.

Der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt Jean Kunkle erklärte in den Gerichtspapieren, dass der 50-Jährige dem betreffenden weiblichen Opfer wissentlich körperliche Verletzungen zugefügt habe. Nun ist Castronovo vorerst auf Kaution freigelassen. Die Anhörung der Verteidigung ist für den 30. Juni angesetzt.

Bis dahin darf der Musiker die Frau, deren Identität noch nicht geklärt worden ist, nicht kontaktieren. Castronovo, Vater zweier Kinder, ist seit 1998 bei Journey. Damals ersetzte er Steve Smith. Die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zog er Anfang des Jahres auf sich, als er 10 000 US Dollar an eine Highschool in Oregon spendete, nachdem dort der Bandproberaum in Brand gesteckt wurde.

E-Mail