Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Gene Simmons entschuldigt sich für Prince-Diss: “Auch meine Familie hat mich dafür zusammengeschissen”

Kommentieren
0
E-Mail

Gene Simmons entschuldigt sich für Prince-Diss: “Auch meine Familie hat mich dafür zusammengeschissen”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Gene Simmons hat sich für seinen Kommentar entschuldigt, Prince sei selbst schuld an seinem eigenen Tod.

Auf Twitter schrieb der Kiss-Bassist: “Für meine große Fresse hat meine Familie mich zusammengeschissen. Ich entschuldige mich. Ich habe nunmal jahrelange Erfahrung innerhalb meines Freundes- und Familienkreises damit, was Drogen anrichten können. Mich macht das wütend.”

Zu “Newsweek” hatte Simons gesagt, dass der Todesfall Bowie weit tragischer gewesen sei, denn der 69-Jährige war krank. Prince dagegen habe “die Wahl” gehabt. “Ich sage es euch: Das waren die Drogen.”

 

Die Todesursache von Prince steht weiterhin nicht fest. Obwohl Schmerzmittel im Blut gefunden wurden, ist unklar, inwieweit sie mit seinem Tod zusammenhängen. Prince war am 21. April leblos in einem Fahrstuhl im Paisley Park aufgefunden worden.

 

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

  • US artist singer and songwriter Prince performs on stage during his concert in Antwerp Sportpaleis, on November 8, 2010.  AFP
    Sogar Paul Stanley entschuldigt sich für Gene Simmons’ unverschämten Prince-Kommentar
    11. Mai 2016

    Gene Simmons hat sich für seinen Kommentar entschuldigt, Prince sei selbst schuld an seinem eigenen Tod. Auf Twitter schrieb der Kiss-Bassist: “Für meine große Fresse hat meine Familie mich zusammengeschissen. Ich entschuldige mich. Ich habe nunmal jahrelange Erfahrung innerhalb meines Freundes- und Familienkreises damit, was Drogen anrichten können. Mich macht das wütend.” Zu “Newsweek” hatte […]

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben