Geschichte von Run DMC wird verfilmt


von

Und auch diese Geschichte ist mit einem Todesfall verbunden, denn 2002 wurde Jason Mizell (Jam Master Jay) von einem unbekannten Täter erschossen. Run DMC sind zudem als zweiter HipHop-Act überhaupt in die Rock And Roll Hall Of Fame eingezogen. Für den Film wird sich Coker, der auch schon das Drehbuch zu „Notorious“ schrieb, an der Biographie „Tougher Than Leather: The Rise Of Run-DMC“ von Bill Adler orientieren.

Adler und Coker sollen den Film auch gemeinsam für das Unternehmen DJ Classicz produzieren. „Es ist die klassische ‚Vom Tellerwäscher zum Millionär‘-Geschichte, die ich unbedingt auf der großen Leinwand zeigen möchte“, so DJ Classics-Vorstand Dallas Jackson. Er hoffe auch, dass sich die noch lebenden Mitglieder Darryl McDaniels (DMC) und Joseph Simmons (Run) sowie dessen Bruder Russell an den Arbeiten zum Film beteiligen werden.