Gewinnen: DVD und Blu-ray von „Kurt Cobain – Tod einer Ikone“

E-Mail

Gewinnen: DVD und Blu-ray von „Kurt Cobain – Tod einer Ikone“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Der Film „Kurt Cobain – Tod einer Ikone“ (Regie: Benjamin Statler) legt den Fokus auf die Todesumstände des 1994 verstorbenen Nirvana-Sängers.

Ermittlungen durch Privatdetektiv Tom Grant

Der mutmaßliche Selbstmord von Kurt Cobain wird hier durch den Privatdetektiv Tom Grant (Daniel Roebuck) untersucht. Im Film geht es um Ungereimtheiten, die Zweifel an der üblicherweise kolportierten Todesursache aufkommen lassen. Aus Indizien, Begleitumständen und Vermutungen entsteht ein komplexes Geflecht aus Fragen. Grant wurde 1994 von Courtney Love beauftragt, sich auf die Spur ihres Ehemanns zu begeben, nachdem sie länger nichts von ihm gehört hatte. Wenige Tage später wurde die Leiche in ihrem Haus in Seattle entdeckt.

Aufgrund einer selbst zugefügten Schusswunde ist man bei der Polizei von Selbstmord als Todesursache ausgegangen. Insbesondere die unabhängigen Ermittlungen von Mr. Grant brachten jedoch Indizien zutage, die an der Entscheidung Zweifel aufkommen ließen.

image001

 

Anhand von nachgestellten Szenen, Interviews mit Experten und Zeugen sowie der Untersuchung von offiziellen Artefakten, wird der Fall aus dem Jahr 1994 noch einmal aufgearbeitet.

ROLLING STONE VERLOST 2 DVDs UND 2 BLUE-RAYS VON „KURT COBAIN – TOD EINER IKONE“. WER GEWINNEN MÖCHTE, MUSS EINFACH DAS FORMULAR AUSFÜLLEN UND FOLGENDE FRAGE BEANTWORTEN: IN WELCHEM JAHR ERSCHIEN DAS ERSTE ALBUM VON NIRVANA?

[contact-form-7 404 "Not Found"]
E-Mail