ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: Guns N‘ Roses vs. Nirvana: Chronik eines Streits mit gutem Ausgang

Die besten Songs aller Zeiten: „Smells Like Teen Spirit“ von Nirvana

„Der Song war ein Ruf zur Besinnung aufs eigene Gewissen“, sagte Novoselic 2000 – eine Handgranate von Rächer Cobain gegen das Verschwinden der Jugendkultur im Rachen der Großkonzerne.

Produzent Butch Vig hörte „Smells Like Teen Spirit“ zum ersten Mal Anfang 1991, aufgenommen von Kurt Cobain, Dave Grohl und Krist Novoselic in einer Probenscheune in Tacoma, Washington. Auf Kassette, über Ghettoblaster. Es klang grauenhaft.

„Nevermind“ auf Amazon.de kaufen 

Vig, der Nirvanas Major-Label-Debüt „Nevermind“ betreuen sollte, hörte dem Song nicht an, dass er bald den Underground-Punk zum neuen Mainstream machen würde. Und Cobain, einen problembeladenen jungen Mann mit strikter Indie-Ethik, zum Megastar. „Ich hörte schon irgendwie den ,Hello, hello‘-Teil und die Akkorde“, sagte Vig später. „Aber es war alles so undeutlich, dass ich überhaupt nicht wusste, was ich davon zu erwarten hatte.“

Anzeige

„Teen Spirit“ pustete die verbliebenen Reste der 80er über Nacht von der Pop-Landkarte. „Der Song war ein Ruf zur Besinnung aufs eigene Gewissen“, sagte Novoselic 2000 – eine Handgranate von Rächer Cobain gegen das Verschwinden der Jugendkultur im Rachen der Großkonzerne, geladen mit der boshaften Refrainzeile: „Here we are now, entertain us.“

Nirvana – Smells Like Teen Spirit

Mit dem Satz kam Cobain oft auf Parties an, „um das Eis zu brechen“, wie er sagte. Die Zeile beleuchtete zudem, meinte Novoselic, „wie Kurt die Welt sah. Das könnte auch er sein, wie er vorm Fernseher sitzt und ihm vor der Popkultur graut“.

Kopie der Pixies?

Cobain benutzte die Laut-Leise-Dynamik seiner Lieblingsband, den Pixies. Die listigen Hooks spiegelten auch seine Bewunderung für John Lennon. In Cobains Kopf gab es, so Butch Vig, „diesen Widerspruch von Punk-Zorn und Entfremdung einerseits und einer verletzlichen Pop-Sensibilität andererseits.

Bei ,Teen Spirit‘ steckt diese Verletzlichkeit vor allem in seiner Stimme“. Schade, dass Cobain schon bei Nirvanas letzter US-Tour Ende ’93 genug davon hatte, „Teen Spirit“ jeden Abend spielen zu müssen. „Es gibt viele andere Songs von mir, die genauso gut sind, wenn nicht besser“, sagte er.

Erschienen auf: Nevermind, 1991

Nirvana – „Smells Like Teen Spirit“: Lyrics

Load up on guns, bring your friends
It’s fun to lose and to pretend
She’s over-bored and self-assured
Oh no, I know a dirty word

Hello, hello, hello, how low
Hello, hello, hello, how low
Hello, hello, hello, how low
Hello, hello, hello

With the lights out, it’s less dangerous
Here we are now, entertain us
I feel stupid and contagious
Here we are now, entertain us
A mulatto, an albino, a mosquito, my libido
Yeah, hey

I’m worse at what I do best
And for this gift I feel blessed
Our little group has always been
And always will until the end

Hello, hello, hello, how low
Hello, hello, hello, how low
Hello, hello, hello, how low
Hello, hello, hello

With the lights out, it’s less dangerous
Here we are now, entertain us
I feel stupid and contagious
Here we are now, entertain us
A mulatto, an albino, a mosquito, my libido
Yeah, hey

And I forget just why I taste
Oh yeah, I guess it makes me smile
I found it hard, it’s hard to find
Oh well, whatever, never mind

Hello, hello, hello, how low
Hello, hello, hello, how low
Hello, hello, hello, how low
Hello, hello, hello

With the lights out, it’s less dangerous
Here we are now, entertain us
I feel stupid and contagious
Here we are now, entertain us
A mulatto, an albino, a mosquito, my libido
A denial, a denial, a denial, a denial, a denial
A denial, a denial, a denial, a denial

Nirvana – „Smells Like Teen Spirit“: Lyrics – Übersetzung

Schnapp‘ dir einen Haufen Waffen
Und bring‘ deine Freunde mit
Es macht Spaß, zu verlieren und so zu tun als ob
Sie ist zu Tode gelangweilt und selbstsicher
Oh nein, schon verstanden, das ist ein schmutziges Wort

Hallo, hallo, hallo, wie tief unten?
Hallo, hallo, hallo, wie tief unten?
Hallo, hallo, hallo, wie tief unten?
Hallo, hallo, hallo…

Es ist weniger gefährlich, wenn die Lichter aus sind
Hier sind wir, jetzt lasst uns auch mal was sagen
Ich fühl‘ mich dumm und infektiös
Hier sind wir, jetzt lasst uns auch mal was sagen
Ein Mulatte
Ein Albino
Ein Moskito
Meine Libido
Yay! Hey! Yay!

Sogar bei dem, was ich am besten kann, bin ich schlecht
Und für diese Gabe fühle ich mich gesegnet
Unsere kleine Gruppe war schon immer so
Und wird es immer sein bis zum Ende

Hallo, hallo, hallo, wie tief unten?
Hallo, hallo, hallo, wie tief unten?
Hallo, hallo, hallo, wie tief unten?
Hallo, hallo, hallo…

Es ist weniger gefährlich, wenn die Lichter aus sind
Hier sind wir, jetzt lasst uns auch mal was sagen
Ich fühl‘ mich dumm und infektiös
Hier sind wir, jetzt lasst uns auch mal was sagen
Ein Mulatte
Ein Albino
Ein Moskito
Meine Libido
Yay! Hey! Yay!

Weiß nicht mehr, wieso ich es schmecke
Oh ja, ich denke, das bringt mich zum Lachen
Ich fand es schwer, es war schwer zu finden
Ach, mir egal, schon gut

Hallo, hallo, hallo, wie tief unten?
Hallo, hallo, hallo, wie tief unten?
Hallo, hallo, hallo, wie tief unten?
Hallo, hallo, hallo…

Es ist weniger gefährlich, wenn die Lichter aus sind
Hier sind wir, jetzt lasst uns auch mal was sagen
Ich fühle mich dumm und infektiös
Hier sind wir, jetzt lasst uns auch mal was sagen
Ein Mulatte
Ein Albino
Ein Moskito
Meine Libido

Weitere Highlights

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Rammstein-Lyrics: Das ist der Songtext zu „Ausländer“

Nach „Deutschland“ und „Radio“ veröffentlichen Rammstein am 28. Mai ihre dritte Single „Ausländer“. Wie auch schon bei den ersten beiden Stücken des neuen Albums geht es vor allem um das aufwendig produzierte Video. Schon der Teaser für „Ausländer“ sorgte für Diskussionen, zeigt es doch die Band in einem Schlauchboot auf dem offenen Meer. Die Assoziation dürfte klar sein (auch wenn sie es natürlich bei näherer Betrachtung der Vorschaubilder nicht ist; Rammstein spielen ja zu gerne mit der politischen Geschlossenheit von öffentlichen Diskursen). Der Songtext zu „Ausländer“ verrät aber auch, dass es sich im weitesten Sinne um eine derbe, erotisch aufgeladene…
Weiterlesen
Zur Startseite