Gewinnen: Home-Entertainment-Set von „Free State of Jones“ mit Matthew McConaughey


von

Der amerikanische Bürgerkrieg tobt: Die Südstaaten kämpfen gegen den Norden. Mittendrin setzt sich der Farmer Newton Knight (Oscar-Preisträger Matthew McConaughey), leidenschaftlicher Gegner der Sklaverei und der Sezession, dafür ein, dass alle Menschen die gleichen Rechte bekommen.

Um sich von den kriegerischen Absichten der anderen Staaten abzugrenzen, gründet er einen Bund mit hohem Ziel: Die Region Jones County in Mississippi soll abseits der Konföderation eine Gemeinschaft ins Leben rufen, die keinen Wert auf die Hautfarbe ihrer Bürger legt: the Free State of Jones. Dabei verliebt er sich in die Sklavin Rachel (Gugu Mbatha-Raw) und steigt zum Anführer der Rebellion auf.

Szene aus "Free Estate of Jones"
Szene aus „Free Estate of Jones“

Das Drama von Gary Ross („Die Tribute von Panem“) ist in Deutschland ab dem 10. November 2016 auf DVD, Blu-ray und Video-on-Demand im Handel erhältlich.

37809_1_large

Passend dazu verlost ROLLING STONE mehrere Exemplare der DVD- und Blu-ray. Einfach mailen und Name, Adresse und Telefonnummer angeben. Einsendeschluss: 1. Dezember 2016. Viel Erfolg!

 

Universal Studios Home Entertainment

Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Das steckt hinter der Oscar-Verschiebung wegen Corona

Die Vergabe der Oscars 2021 wird wegen der starken Verbreitung des neuartigen Coronavirus in den Frühling verschoben. Statt wie geplant am 28. Februar werden die Academy Awards dann am 25. April 2021 überreicht. Was ist der Grund für diese bereits zuvor von Insidern angedeutete Entscheidung? Den Studios und Kreativen soll so mehr Zeit gegeben werden, während der Corona-Zeit zahlreiche geplante oder bereits angelaufene, aber nicht vollendete Projekte zu beenden. Konkret heißt das, ein Film muss nicht mehr vor dem 31. Dezember dieses Jahres ins Kino kommen, um bei der Academy berücksichtigt zu werden. Die Deadline wird stattdessen bis zum 28.…
Weiterlesen
Zur Startseite