Gewinnen: Home-Entertainment-Set von „Free State of Jones“ mit Matthew McConaughey

Der amerikanische Bürgerkrieg tobt: Die Südstaaten kämpfen gegen den Norden. Mittendrin setzt sich der Farmer Newton Knight (Oscar-Preisträger Matthew McConaughey), leidenschaftlicher Gegner der Sklaverei und der Sezession, dafür ein, dass alle Menschen die gleichen Rechte bekommen.

Um sich von den kriegerischen Absichten der anderen Staaten abzugrenzen, gründet er einen Bund mit hohem Ziel: Die Region Jones County in Mississippi soll abseits der Konföderation eine Gemeinschaft ins Leben rufen, die keinen Wert auf die Hautfarbe ihrer Bürger legt: the Free State of Jones. Dabei verliebt er sich in die Sklavin Rachel (Gugu Mbatha-Raw) und steigt zum Anführer der Rebellion auf.

Szene aus "Free Estate of Jones"
Szene aus „Free Estate of Jones“

Das Drama von Gary Ross („Die Tribute von Panem“) ist in Deutschland ab dem 10. November 2016 auf DVD, Blu-ray und Video-on-Demand im Handel erhältlich.

Kooperation

37809_1_large

Passend dazu verlost ROLLING STONE mehrere Exemplare der DVD- und Blu-ray. Einfach mailen und Name, Adresse und Telefonnummer angeben. Einsendeschluss: 1. Dezember 2016. Viel Erfolg!

 

Universal Studios Home Entertainment

Die besten Konzeptalben aller Zeiten: The Who - „Quadrophenia“

Der alles überwältigende Song kommt am Schluss. Regen prasselt, als die ersten Klavierakkorde zu „Love, Reign O’er Me“ einsetzen, dieser Sehnsuchtshymne adoleszenter Jugendlicher, zu der im Jahre später gedrehten Kinofilm (mit Sting!) der Held, ein Mod namens Jimmy, von der Klippe ins Open End springt und sein Scooter zerschellt, während er auf dem Doppelalbum mit einem Bötchen aufs Meer hinausrudert, was natürlich ein bisschen weniger offensichtlich ist. Für „Quadrophenia“ sprechen vor allem drei Argumente: Die Mod-Kultur, die schönste Jugendkultur aller Zeiten; ihre Musik (Northern Soul) war so hitzig wie ihre Tänze elegant und ihr Styling (Parkas, Ponys, enge Anzüge, Mädchen…
Weiterlesen
Zur Startseite