Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

Glaube, Liebe, Hoffnung (3): Wer wird Europameister? Spanien natürlich!

Aus einem mir etwas schleierhaften Grund halten alle Frankreich für den Topfavoriten der EM. Verstehe ich nicht. Auch wenn Griezmann, Martial und Pogba toll sind. Trotzdem. Heute Abend werden sie es beim Eröffnungsspiel gegen Rumänien schon schwer genug haben. Allez Les Bleus!

+++

Eine lustige und verspielte Seite ist „Fußballmathe“ – nicht zuletzt weil man selbst Koordinaten verändern kann. Da kann nei der Prognose auch schon mal Wales als Europameister rauskommen – das sagt alles über den Erkenntniswert der Seite.
Im „Tagesspiegel“ haben markthörige Ökonomen mit der „Marktwertmethode“ schon berechnet, dass die deutschen Europameister werden. Da diese Berliner Lokalzeitung auch sonst oft falsch liegt, muss man Schlimmes fürchten. Auch Geheimfavoriten sind manchmal so geheim, dass sie nie zu Favoriten werden. Deswegen wäre ich mal bei Belgien skeptisch.

Die „FAZ“ glaubt an Frankreich, ähnlich wie SID – was ich nicht tue. Schon im Halbfinale gegen Deutschland oder Italien werden sie verlieren. Und erst recht das Finale gegen Spanien. Das sehen auch die Wettquoten vor: Danach gewinnt Spanien gegen Deutschland im Finale.

Die allerbeste Prognose stammt von der FU Berlin: „Ausgang besonders ungewiss!“

+++

Hier also meine Prognose, heute vor dem ersten Spiel:
Gruppe A: Frankreich gewinnt vor Rumänien.
Gruppe B: England gewinnt vor Russland.
Gruppe C: Deutschland gewinnt vor Polen.
Gruppe D: Spanien gewinnt vor Kroatien.
Gruppe E: Italien gewinnt vor Belgien.
Gruppe F: Portugal gewinnt vor Österreich.

Nur: Wie geht es dann weiter? Spanien kommt ins Finale, Frankreich ins Halbfinale, England nicht übers Viertelfinale hinaus. Österreich könnte ein Überraschungsteam werden, Wenn es normal läuft für Deutschland und Italien, dann spielen beide im Viertelfinale gegeneinander. Und dann, ja dann glaube ich, wird Italien einmal mehr zur Nemesis der Deutschen.

+++

Genau: Deutschland eine Turniermannschaft.


10 Dinge über die Musik der Beatles, die Sie (vielleicht) noch nicht wussten...

Der 49-jährige Komponist und Tontechniker hat die Arbeit der Beatles schon in jungen Jahren verfolgt und eine Reihe erfolgreicher Bücher über die Band geschrieben. So zum Beispiel "Deconstructing Sgt. Pepper", "Looking Through A Glass Onion" über das "White Album" und "Tomorrow Never Knows" über "Revolver". Für ihn steckt die lebenslange Faszination hinter seinem Schaffen: "Ich habe mal einem Highschool-Freund erzählt, was ich jetzt mache, und er meinte bloß 'Oh, ich dachte mir schon immer, dass du so etwas machen würdest'". Freimans Begeisterung fokusiert sich dabei klar auf die Musik: "Wenn mir jemand erzählt 'Ich habe eine Servierte, die John Lennon…
Weiterlesen
Zur Startseite