Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Goodbye: David Bowie bricht „Hello“-Rekord von Adele

Kommentieren
0
E-Mail

Goodbye: David Bowie bricht „Hello“-Rekord von Adele

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

36 Millionen. So oft wurde „Hello“ von Adele an einem einzigen Tag auf der Videoplattform Vevo angeschaut. Ein Rekord im Dezember – der nur kurze Zeit später gebrochen wurde. David Bowie ist dies nun posthum geglückt, da sein Videokatalog ganze 51 Millionen Mal innerhalb eines Tages angeschaut wurde.

Der Rekord wurde am 11. Januar 2016 gebrochen, also einen Tag nach dem Tod von David Bowie. „Hello“ von Adele wurde am 23. Oktober 2015 ganze 36 Millionen Mal gesehen, es hat also fast drei Monate gedauert, um diesen Rekord zu brechen. Und mit 51 Millionen Views wurde er gar um Längen geschlagen. Allerdings muss festgehalten werden: Adele triumphierte mit nur einem Song, bei Bowie zählte der gesamte Backkatalog.

Mit 11,1 Millionen Views war „Lazarus“ das am häufigsten angesehene Video von Bowie:

David Bowie starb am 10. Januar 2016 im Alter von 69 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Sein letztes Album, „Blackstar“ wurde am 08. Januar 2016 veröffentlicht.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben