Gregor McEwan: „Together Alone“ als Video-Session und free Download


von

Der Witz mit dem Namen ist vielleicht ein bisschen lahm, Gregor McEwan ist weder Schauspieler noch kommt er aus Schottland. Aber sonst soll man hier ruhig mal genauer hinhören: Hagen Siems, wie der Songscheiber eigentlich heißt, ist eines der großen Talente in diesem Land. Unter den Fittichen von Tom Liwa entstand jetzt sein Debüt, „Houses & Homes“.

Den ebenso zweifelnden wie betörenden Song „From Brunswick To Munich“ gab es schon auf unserer New Noises Vol. 104 – nun verschenkt McEwan exklusiv via www.rollingstone den vielleicht besten Song (und die Single) vom Album: nämlich das herrlich niederschmetternde „Together Alone“.

Gregor McEwan – „Together Alone“ by Rolling Stone Magazin

Außerdem feierte Gregor McEwan kürzlich in Berlin den Vinyl-Release seines Debüts „Houses And Homes“. Das auf 333 Exemplare limitierte Album ist die erste Veröffentlichung des frisch gegründeten Labels „Welcome Home Music“. Das Konzert fand im Ramones Museum stand. Vor dem Gig spielte uns der Künstler den Song in einer Lo-Fi-Session ein. Hier der Clip und im Anschluss noch die Lyrics:

Lyrics „Together Alone“

Another DVD


Another plastic dream


The shopping bags are packed 


With things you wanna have

You are born alone 


And you will die alone


Drinking on our own


Together alone

And it’s not too late 


To get off this parade


If you’ve had enough 


Of a simulated love

So empty cans 


And lonely hearts


Is what you can’t 


Tear apart

In the summertime


When the winter hides


Then the rain sets in


And it’s almost spring


Bloomy cherry trees


And the falling leaves


Are my four-four time
… Beat!