Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Guns N’Roses in Gelsenkirchen: Alles zu Tickets, Wetter, Sicherheit, Anfahrt

Am Dienstag, 12. Juni, treten Guns N’Roses in Gelsenkirchen auf. Es wird der zweite Deutschland-Stopp der „Not In This Lifetime“-Tournee 2018. Auf einen Blick: alles Wichtige zum Auftritt in der Veltins-Arena.

Gibt es noch Tickets für Guns N’Roses?

Slash und Axl Rose von Guns N‘ Roses, hier im November 2017 in New York

Ja, es gibt noch Karten. Zum Beispiel bei Eventim. Zwei Kategorien sind dort ausverkauft, „Front Of Stage 2“, also der zweitnächste Abschnitt zur Bühne, sowie „Sitzplatz Unterrang“. Für alle anderen Angebote, von Sitzplatz Oberrang bis „Front Of Stage 1“, gibt es noch Tickets. Die Preise bewegen sich zwischen rund 88 Euro und rund 163 Euro.

Wer sind die Vorbands?

Die Support-Acts von Guns N’Roses sind in Gelsenkirchen die Manic Street Preachers (mit Ersatzbassist statt Nicky Wire aufgrund eines Todesfalls in der Familie), sowie The Pink Slips.

Kooperation

Welche Songs spielen Guns N’Roses?

Es gibt keine Standard-Setlist. In Berlin führten GN’R eine im Vergleich zur USA-Tour leicht verkürzte Song-Auswahl auf.

Setlist Guns N’Roses in Berlin

  • It’s So Easy
  • Mr. Brownstone
  • Chinese Democracy
  • Welcome to the Jungle
  • Double Talkin‘ Jive
  • Better
  • Estranged
  • Live and Let Die
  • Rocket Queen
  • Attitude
  • This I Love
  • Civil War
  • Slither
  • Slash Guitar Solo
  • Speak Softly Love (Love Theme From The Godfather)
  • Sweet Child O‘ Mine
  • Wichita Lineman
  • Used to Love Her
  • Wish You Were Here
  • November Rain
  • Knockin‘ on Heaven’s Door
  • Nightrain
  • Patience
  • Paradise City

Was hat es mit dem angeblich schlechten Live-Sound auf sich?

Selten tobten Fans nach einem Konzert im Berliner Olympiastadion wie nach dem von Guns N’Roses am 03. Juni 2018. Fast alle waren sich einig, dass der Live-Klang unter aller Kanone gewesen war. Axls Stimme ein Grauen, die Abmischung der Instrumente auch.

Das muss Auf Schalke natürlich nicht so sein. Berlin war das Auftakt-Konzert in Europa nach sieben Monaten Live-Pause. Mit der Tonabteilung dürfte nach Berlin sicher ein Wörtchen geredet worden sein. Außerdem ist das Olympiastadion nicht bekannt für exzellenten Live-Sound. Wobei man auch sagen muss: Klagen über den Klang in diesem Stadion gehören zur Konzertbesucher-Folklore.

Wie wird das Wetter!

Auch im Jahr 2018 bleiben Wetter-Vorhersagen nur bedingt zuverlässig. Bis zum GN’R-Auftritt in Gelsenkirchen vergeht, Stand Montagmittag, noch mehr als eine Woche. Auf wetter.com wird für den 12. Juni folgendes prognostiziert:

26 Grad, leicht bewölkt, Regenwahrscheinlichkeit: 10 Prozent.

Wie komme ich zum Stadion?

(L-R) Duff McKagan, Izzy Stradlin, Axl Rose, Slash und Steven Adler 1985

Die Vorbands beginnen, wie schon in Berlin, um 17.30 Uhr. Alle wichtigen Fakten zur Anreise finden Sie auf der Stadionseite.

Wie steht es um die Sicherheit in der Veltins-Arena?

Wir zitieren aus den Sicherheitsbestimmungen: „Um die Prozesse beim Einlass zu beschleunigen, gelten mit sofortiger Wirkung zusätzliche Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen bei Veranstaltungen in der VELTINS-Arena. Wir weisen alle Besucher darauf hin, dass ab sofort sowohl bei Fußballspielen als auch bei allen anderen Events folgende Gegenstände nicht zugelassen sind: Rucksäcke, größere Taschen und Handtaschen. Lediglich Taschen bis zu einer Größe von DIN A4-Format (21 cm x 29,7 cm) dürfen nach händischer Kontrolle mit in die Arena gebracht werden. Es erleichtert die Arbeit des Ordnungs- und Sicherheitsdienstes, wenn sich alle Besucher auf die notwendigsten Gegenstände wie Portemonnaies, Handys, Schlüsselbund etc. beschränken. Es gibt keine Schließfächer o.ä. für die oben genannten nicht zugelassenen Gegenstände. Sie können aber wie bisher vom Verein für die Dauer der Veranstaltung in Verwahrung genommen und am Kassenhaus wieder abgeholt werden. Der Verein haftet nicht für aufbewahrte Gegenstände.

Grundsätzlich wird eine frühzeitige Anreise empfohlen.

Weitere Informationen dazu siehe Stadionordnung.“

Kevin Mazur Getty Images for Live Nation
Kc Alfred picture alliance / Kc Alfred/ZUMA Wire/dpa
Marc S Canter Getty Images

Slash: Greta Van Fleet sind die Retter der Rockmusik!

Slash hat sich intensiv über den Zustand der Gitarrenmusik ausgelassen und dabei zu erkennen gegeben, dass er durchaus an ein Revival der Rockmusik glaubt. Freilich müsse diese erst einmal den trostlosen Zustand überwinden, in der sie sich gerade befinde. In einem Interview mit Billboard Radio China wurde der Gitarrist von Guns N'Roses gefragt, ob Rock inzwischen von dominierenden Genres wieHip-Hop, Rap und R&B aufgefressen worden sei. „Diese Frage wird mir ziemlich oft gestellt“, antwortete Slash vorsichtig. „Und es liegt mir fern, hier eine perfekte Antwort zu haben.“ Erst Overkill, dann Langeweile Doch dann wurde Slash doch noch deutlich: „Als Velvet…
Weiterlesen
Zur Startseite