Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Heul! Tony Hadley verlässt Spandau Ballet

Tony Hadley, Sänger von Spandau Ballet, hat seinen Ausstieg aus der Band bekannt gegeben. Auf Twitter schreibt der 57-Jährige: „Ich bin nicht länger ein Mitglied von Spandau Ballet & werde in der Zukunft nicht mehr mit der Band auftreten.“

Im voran gestellten Statement über dem Tweet schreibt Hadley, dass die „Umstände für den Ausstieg außerhalb meiner Kontrolle“ lägen, und dass er seinen Ausstieg „tief bedaure“.

In Großbritannien erzielten Spandau Ballet in den 1980er-Jahren zehn Top-Ten-Hits, darunter „Gold“, „Only When You Leave“ sowie den Nummer-eins-Song „True“. Die Band veröffentlichte 2009 nach zwanzigjähriger Pause das Comeback-Album „Once More“, konnte aber nicht an frühere Erfolge anknüpfen.


Der allerbeste Silvestertipp? Kommt von Phil Collins!

Das so genannte „Drum Break“ in „In The Air Tonight“ ist weltberühmt – 1981 etablierte Phil Collins mit seinem Schlagzeug-Einsatz den Gated Reverb Sound (wie ein Presslufthammer ohne Hall), und machte damit innerhalb von Sekunden aus einer schwülen Ballade einen Killer-Song. Viele halten „In The Air Tonight“ für den besten (Luft-)Schlagzeugsong des Jahrzehnts. Nun hat Collins auf Twitter verkündet, wann „In The Air Tonight“ seinen idealen Einsatz finden könnte: Zum Jahreswechsel um 23:56 Uhr und 40 Sekunden. Denn dann kommen die Schläge exakt um 0 Uhr. Die Frage ist, ob dieser Song ein gutes Omen wäre: Er verkündet von einem…
Weiterlesen
Zur Startseite